Archiv
Ein buntes Rahmenprogramm wurden den Besuchern geboten - Fotos: Moritz Pappert

GERSFELD Tausende Besucher am Wochenende

24. Johannismarkt Hettenhausen -"Einer der traditionellsten Märkte Osthessens"

25.06.18 - Viele Besucher zog es am Samstag und Sonntag zum 24. Johannismarkt in den Gersfelder Stadtteil Hettenhausen. Von Ständen Rhöner Handwerksbetrieben über Live-Musik bis hin zu einem attraktiven Rahmenprogramm wurde einiges geboten. Bereits am Samstag startete der Markt mit einer WM-Warmup-Party.

"1995 wurde der Johannismarkt von der Kirmesgesellschaft wieder ins Leben gerufen. In den letzten 24 Jahren haben wir gemerkt, dass sich das Konzept bestätigt hat", erklärt Christian Frohnapfel vom Kirmesvorstand. Der Markt wurde am Sonntagmorgen von Landrat Bernd Woide offiziell eröffnet. Woide betitelte den Markt als "einer der traditionellsten Märkte Osthessens". 

"Es ist eine Veranstaltung für Jung und Alt - Geselligkeit steht hier im Vordergrund", erklärt Mirko Maul vom Kirmesvorstand. Am Sonntagmorgen vor der großen Markteröffnung fand bereits ein großer Open-Air-Gottesdienst in Hettenhasuen statt. "Das schöne ist, dass der Markt zusammen mit Hetttenhausen funktioniert. Das zeigt sich auch an den Gästen, die von weit her gekommen sind. Wir legen großen Wert auf ein gut sortiertes Warenangebot, sodass die Besucher sich hier bei uns wohlfühlen", so Frohnapfel weiter. Bis zum Sonntagabend werden, wie bereits in den letzten Jahren, tausende Besucher erwartet. (Moritz Pappert)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön