Archiv
Der wiedergewählte Bürgermeister Ralf Hilmes (rechts) mit Ehefrau Ute und Landrat Dr. Michael Koch - Fotos: Gerhard Manns

NENTERSHAUSEN Die Wahlbürger haben entschieden

Ralf Hilmes (SPD / 53 ) bleibt Bürgermeister - 72,6 Prozent JA-Stimmen

09.07.18 - Ralf Hilmes (SPD) bleibt Bürgermeister in Nentershausen: Ohne Gegenkandidat, trotz Ferien und dem schönen Sommerwetter, wo viele Bürger normalerweise lieber ins Schwimmbad gehen, konnte bei der Bürgermeister Direktwahl in der Gemeinde Nentershausen (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) eine gute Wahlbeteiligung mit 59,5 Prozent erreicht werden.

Bereits um 15 Uhr hatten 49 % der Stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger ihr Kreuzchen gemacht. Die Wahlhelfer im Ortsteil Dens waren diesmal die schnellsten beim Auszählen und so konnte der als Wahlleiter fungierende erste Beigeordnete Harald Stunz bereits um 18:11 Uhr das Ergebnis aus Dens verkünden und gegen 19 Uhr das vorläufige amtliche Endergebnis.

Auch die erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz, ...

Er freut sich über das Wahlergebnis

In Anwesenheit der beiden SPD Landtagsabgeordneten Torsten Warnecke und Dieter Franz, des Landrates des Kreises Hersfeld-Rotenburg, Dr. Michael Koch, der ersten Kreisbeigeordneten Elke Künholz, den Bürgermeistern aus den Nachbargemeinden Wildeck Alexander Wirth, Herleshausen, Burkhardt Scheldt, Sontra, Thomas Eckhardt und dem Bürgermeister aus dem Thüringischen Brotterode, Tilo Storck, sowie vielen Bürgerinnen und Bürgern, verkündete Harald Stunz das vorläufige amtliche Endergebnis.

Bürgermeister-Amtskollege der Nachbarstadt Sontra, Thomas Eckhardt ...

Demnach hatten 1.308 Bürgerinnen und Bürger gewählt, das sind 59,5 %, 12 Stimmen waren ungültig und 1.296 Stimmen waren gütig. Davon entfielen auf Ralf Hilmes 941 Stimmen, das sind 72,6 %, 355 Wähler versagten dem alten und neuen Verwaltungschef die Gefolgschaft, das sind 27,4 %.

Der erste Beigeordnete Harald Stunz gratuliert

Wahlleiter Harald Stunz bedankte sich bei allen Wahlhelfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Wahl sorgten. Dem wiedergewählten Ralf Hilmes wünschte er auch für die nächsten sechs Jahre ein glückliches Händchen und wünschte sich, wie in den letzten beiden Amtszeiten, auch für die dritte eine gedeihliche und gute Zusammenarbeit mit Ralf Hilmes. Ähnlich äußerte sich der Vorsitzende der Gemeindevertretung Karlheinz Bornschier.

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung Karlheinz Bornschier ...

Bürgermeister Ralf Hilmes bedankte sich bei allen die ihn in den letzten beiden Amtsperioden unterstützt hatten und er versprach in seinen Bemühungen nicht nachzulassen und auch weiterhin seine ganze Kraft zum Wohl seiner Gemeinde einzusetzen. Ein besonderer Dank richtete er an seine Frau Ute, die viel Verständnis für seinen „Rund um die Uhr Job“ hat und ihm den Rücken freihält. Hilmes stellte fest, er sei als Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger da, auch für die die ihn nicht gewählt haben.Er dankte den Wahlhelfern, die für den reibungslosen Ablauf der Wahl gesorgt hatten. Ein Thema liege ihm sehr am Herzen, er werde sich mit ganzer Kraft für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge einsetzen.

Ein Busserl für seine Frau Ute

Danach folgte der übliche  Gratulationsmarathon und viele Hände mussten geschüttelt werden. Vor dem Rathaus war ein Schankwagen aufgebaut, wo alle gemeinsam auf die erfolgreiche Wiederwahl bei gut gekühlten Getränken anstoßen konnten und nebenan gab es Bratwurst vom Holzkohlegrill.

Die Ergebnisse der Ortsteile im Einzelnen:
Nentershausen Jugendheim:       Hilmes 207= 81,5 % Nein 47=18,5 %
Weißenhasel:                           Hilmes 174= 81,3 % Nein 40=18,7 %
Süß                                       Hilmes 129= 69,4 % Nein 57=30,6 %
Bauhaus                                 Hilmes 35=   70,0 % Nein 15=30,0 %
Dens                                      Hilmes 38=   67,9 % Nein 18=32,1 %
Mönchhosbach                         Hilmes 11=   31,4 % Nein 24=68,6 %
Nentershausen ev. Gemeindeh.    Hilmes 236= 69,6 % Nein 103=30,4 %
Briefwahlbezirk                         Hilmes 111= 68,5 % Nein 51=31,5 % . (Gerhard Manns) +++

SPD-MDL Dieter Franz war mit ...

Die obgligatorische "Stracke" gab´s ...

Die drei Amtskollegen aus den ...

Ex-Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt schüttelt ...

...genau so wie Gemeindebrandinspektor ...

Auf dem Vorplatz des Rathauses ...

Auch die Verwandschaft freute sich ...

Ralf Hilmes mit einigen Feuerwehrleuten ...

Er bleibt auf dem Chefsessel, ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön