Archiv
- Symbolbild: O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Dieselkraftstoff abgepumpt - Versuchter Straßenraub

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

10.07.18 - Verkehrsunfallflucht

HÜNFELD. Bereits am Montag, den 02.07.2018, kam es zwischen 11:45 Uhr und 12:15 Uhr auf dem Parkplatz des McDonalds in Hünfeld zu einer Verkehrsunfallflucht. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, wurde zur besagten Zeit ein geparkter Opel Zafira am Heck beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 800 Euro. Bei dem flüchtigen Unfallverursacher handelt es sich wahrscheinlich um einen Sprinter, dessen Ladung (Aluleisten oder ähnliches) nach hinten überstand. Vermutlich beschädigte er beim Ausparken mit seiner Ladung den geparkten Pkw des Geschädigten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Hünfeld, Tel. 06652-96580.

Arbeitsgeräte gestohlen

FULDA. Bei einem Einbruch in eine Firma in der Bellingerstraße erbeuten die Diebe zwei Akkupressmaschinen. Der Wert der Arbeitsgeräte ist nicht bekannt. Der Einbruch fand am Montag (09.07.) zwischen Geschäftsschluss und Mitternacht statt. 

Dieselkraftstoff abgepumpt

POPPENHAUSEN. In Sieblos stahlen Unbekannte den Dieselkraftstoff aus einem abgestellten Lkw an der Landstraße 3307. Sie erbeuteten insgesamt etwa 300 Liter Diesel im Wert von etwa 400 Euro.

Versuchter Straßenraub

FULDA. In der Bahnhofstraße versuchte am Montagabend (9.7.), gegen 21.15 Uhr ein bislang unbekannter Mann einen 19-Jährigen aus Ägypten zu berauben. Nach den bisherigen Ermittlungen passte der Täter den jungen Mann ab und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Seiner Forderung verlieh er Nachdruck durch mehrere Faustschläge in das Gesicht des Geschädigten. Als sich eine Streife der Bundespolizei näherte, ließ er von seinem Opfer ab und flüchtete. Der Tatverdächtige ist etwa 180 Zentimeter groß, hat eine sportliche Statur und schwarze kurze Haare, durch Zeugen von vermutlich arabischer Abstammung beschrieben. Er war mit einer knielangen schwarzen Hose bekleidet, der Oberkörper war nackt, allerdings hatte er eine hellgraue Jacke dabei. Auffällig war eine Kette oder Fußband am rechten Fußgelenk.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön