Archiv
Für zwei Tage verwandelt sich das Schloss Fasanerie in einen Schauplatz des 18. Jahrhunderts - Fotos: Leyla Rommel

FULDA Auch noch h e u t e

Großes Historienspektakel auf Schloss Fasanerie: Zeitreise ins 18. Jahrhundert

12.08.18 - Amerikanische Freiheitskämpfer zwischen englischen Rotröcken, Adlige in ausschweifenden Kleidern neben einfachen Marktfrauen: Das große Kostümspektakel auf Schloss Fasanerie vor den Toren Fuldas   nimmt an diesem Wochenende die Besucher auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Reenactment wird diese Art von historischer Veranstaltung genannt und stellt einen hohen Anspruch an seine Darsteller. Läuft man am Samstag also durch die Parkanlagen von Schloss Fasanerie, hat man nicht nur das Gefühl, am Set eines Kostümdramas gelandet zu sein. Für einen Moment vergisst man die Gegenwart und wer ein wenig Zeit zwischen den Zelten verbringt, glaubt tatsächlich, sich im 18. Jahrhundert wiederzufinden.

Auch die Kleinsten sind in Kostüm ...

Neben Adligen...

... englischen Rotröcken...

... findet man auch amerikanische Unabhängigkeitskämpfer

Der durchdringende Klang eines Dudelsacks hängt in der Luft, Trommeln und Flöten stimmen zu Yankee Doodle an, während die Soldaten durch die Außenanlage des Schlosses marschieren. Die Veranstalter, die Kulturstiftung des Hauses Hessen und die Gesellschaft für militärische Darstellung, lassen für zwei Tage den Rokoko wiederaufleben. Und die Kulisse dafür könnte mit dem barocken Schloss Fasanerie kaum treffender sein. „Bereits zum 21. Mal findet die Zeitreise hier statt und wir sind stolz sagen zu können, dass sie sich zu größten Reenactment-Veranstaltung Europas entwickelt hat“, sagt Jürgen Neumann von der Gesellschaft für militärische Darstellung. Neben rund 500 deutschen Darstellern sind auch Gruppen aus Italien, Polen und den Niederlanden da. „Die Gruppen müssen sich zunächst bei uns bewerben, wollen sie daran teilnehmen. Wir legen großen Wert darauf, dass die historische Richtigkeit beibehalten wird", so Neumann. "Mit selbst zusammengestellten Kostümen kommt man an der Kasse nicht vorbei.“

Zahlreiche Händler präsentieren authentische Ware

Picknick in einer Gartenlaube

Jürgen Neumann von der Gesellschaft für ...

Die Außenanlage des Schlosses ist für diese zwei Tage aufgeteilt in kontinentale sowie amerikanische Militärlager, Zelte von Bürgerlichen, Handwerken und Händlern und auch die Adligen haben sich luxuriös ausgebreitet. Ein großes Rahmenprogramm bringt den Besuchern die Zeit des Rokoko noch näher. Bei Fechtduellen kommen alte Waffen zum Einsatz und auch Repliken historischer Gewehre kommen mit viel Knall zum Einsatz. Höhepunkt ist die Nachstellung der Schlacht von Bemis Heights, bekannt als die zweite Schlacht von Saratoga zwischen britischen Truppen und amerikanischen Unabhängigkeitskämpfern.

Mit Feder und Tinte

Historieninteressierte können sich auch noch am ...

Am Samstagabend sorgt das Ensemble Fleur de Lys mit einem Barockkonzert für die passende musikalische Untermalung. Noch am Sonntag besteht für Geschichtsinteressierte die Chance, ins 18. Jahrhundert zurückzureisen und die Zeit des Rokoko auf Schloss Fasanerie hautnah zu erleben. (Leyla Rommel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön