Jochen Eurich (l.) und seine SG Schlüchtern/Elm setzten sich gegen die FT Fulda durch. - Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA FT Fulda - SG Schlüchtern/E. 2:3 (1:1)

Schlüchtern entscheidet Katz-und-Maus-Spiel

13.08.18 - Die FT Fulda und die SG Schlüchtern/Elm lieferten sich am Sonntagnachmittag ein Katz-und-Maus-Spiel. Das Gruppenliga-Spiel endete, dank Nikola Kostadinov, mit 3:2 (1:1) für die Gäste aus dem Main-Kinzig-Kreis, die damit perfekt auf das 1:11 gegen die SG Bad Soden antworteten. 

"Wir haben schlecht angefangen", haderte FT-Trainer Romeo Andrijasevic nach der Niederlage gegen die SG Schlüchtern/Elm. Die Gäste hingegen zeigten den Willen, die 1:11-Klatsche aus der Vorwoche gegen die SG Bad Soden wieder wett machen zu wollen und zogen durch den Treffer von Nikola Kostadinov in Führung (11.). 


Die Hausherren hingegen fanden lange Zeit nicht in die Begegnung, erst kurz vor der Pause war es Marius Link, der nach einem Einwurf der Turner zum Ausgleich einnetzen konnte (43.). Zu einem perfekten Zeitpunkt wohlgemerkt, was die FT und Trainer Andrijasevic dazu veranlasste, sich auf die zweite Halbzeit einzuschwören: "Wir haben uns in der Halbzeit viel vorgenommen, haben uns dann aber wieder das Gegentor gefangen", so Andrijasevic, der den nächsten Nackenschlag durch Florian Reichler verkraften musste, der zu erneuten Führung traf (57.). 

Andrijasevic stellte dann um, verwandelte eine Fünfer- erst zur Viererkette, später dann noch zu einer Dreierkette. Die Maßnahmen zeigten Wirkung, denn der eingewechselte Timo Zimmermann traf zum erneuten Ausgleich für die Heimmanschaft (65.). Die große Schlussoffensive blieb hingegen aus, häufig wurde die FT nur über Standardsituationen gefährlich, spielerisch war das Spiel dagegen von Einfallslosigkeit geprägt. 


Und so hatte das letzte Wort der Gast aus dem Kinzigtal, der nach einem Fuldaer Ballverlust im Mittelfeld schnell umschaltete und Kostadinov bediente, der auf 3:2 stellte und die Antwort auf die herbe Niederlage der Vorwoche antwortete. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL: 

FT Fulda: Emir Sijaric - Christian Auth, Parwes Adel, Romeo Gonzalez (79. Marius Gropp), Marius Link, Timo Lofink, Steffen Kollmann (68. Michael Kircher), Florian Möller, Jan Schäfer, Jose Marmol, Franz Voland (46. Timo Zimmermann). 

SG Schlüchtern/Elm: Fabian Zarnack - Bilal Qamar Drilon Arapi (49. Maximilian Zachow), Nikola Kostadinov, Sven Köhler (59. Mohammad Shahzaman), Hamid Noori (80. Moritz Hirsch), Marco Schlichting, Florian Reichler, Dennis Scholz, Bernd Lenz, Jochen Eurich. 

Schiedsrichter: Jan-Philipp Finkler

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Nikola Kostadinov (11.), 1:1 Marius Link (43.), 1:2 Florian Reichler (57.), 2:2 Timo Zimmermann (65.), 2:3 Nikola Kostadinov (88.). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön