Der FSV Thalau und die SG Ehrenberg trennen sich Remis, der FSV kommt damit vorerst nicht voran - Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

EBERSBURG FSV Thalau - SG Ehrenberg 1:1 (0:1)

Remis gegen Ehrenberg: Thalau tritt auf der Stelle

13.08.18 - Der FSV Thalau hat auch im dritten Spiel der Saison nicht den ersten Sieg eingefahren. Das Team von Jörg Meinhardt und die SG Ehrenberg trennen sich mit einem 1:1 (0:1)-Unentschieden. In der ersten Halbzeit schoss Julius Brehl die Gäste in Führung, die Lukas Brehl ausgleichen konnte. In der Schlussphase gab es zudem zwei Ampelkarten.

"Wir müssen jetzt damit leben", sagte Thalaus Trainer Jörg Meinhardt nach Spielende und dem nächsten sieglosen Spiel in dieser Saison. Meinhardt rechnete schon mit einem schwierigen Saisonstart, den ein oder anderen Punkt mehr hätte er natürlich dennoch gerne auf der Habenseite: "Wenn ich das Spiel heute oder gegen Hosenfeld gesehen habe, das war schon okay. Aber es könnte auch bedeutend mehr sein".


Die Thalauer hatten deutlich mehr vom Spiel, gerieten allerdings unglücklich in Rückstand. Schlussmann Markus Herber wird beim Herauslaufen angegangen, Schiedsrichter Sebastian Krieger sieht allerdings kein Foulspiel und so schob Julius Brehl den Ball ins Tor (16.). "Aus dem Nichts liegst du dann hinten", ärgerte sich Meinhardt über den Rückstand.

In der zweiten Hälfte öffnete Thalau natürlich und ging offensiver zu Werke. Das öffnete Räume für die Ehrenberger, die die Konter aber nicht entscheidend zu Ende spielten. Dafür nutzte Thalau eine sich bietende Möglichkeit durch Lukas Brehl, der den Ball aus 23 Metern wuchtig ins untere Eck schoss (78.). "Ein wunderbares Tor, da hat er sich ein Herz genommen", freute sich Meinhardt mit dem Schützen. Zum Schluss verteilte Schiedsrichter Krieger zudem zwei Platzverweise, Thalaus Florian Storch (84.) und Ehrenbergs Spielertrainer Robert Schorstein (90.+1) flogen wegen wiederholten Foulspiels vom Platz.


Der FSV Thalau empfängt am Freitag schon die SG Schlitzerland, die SG Ehrenberg muss zum Aufsteiger SG Oberzell/Züntersbach. Bedauerlicher als der Punkt hingegen ist die Verletzung von Munir Tekleyes, der am Kopf und Bein getroffen wurde. "Er ist auf dem Weg ins Krankenhaus. Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes", so Meinhardt. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL: 

FSV Thalau: Markus Herber - Sebastian Kress, Timo Müglich, Florian Storch, Thomas Weichlein, Daniel Zimmer, Munir Tekleyes, Robin Sorg, Burak Vardar, Christoph Bohl, Arpad Palfi. 

SG Ehrenberg: Simon Voll - Leon Bau, Felix Beck, Robert Schorstein, Michael Geier, Andre van Leeuwen, Julius Brehl, Dennis Scheffler, Marius Schäfer, Mark Jaksch, Marius Bublitz. 

Schiedsrichter: Sebastian Krieger (Steinau). 

Zuschauer: 350. 

Tore: 0:1 Julius Brehl (16.), 1:1 Lukas Brehl (78.).

Gelb-Rote Karten: Florian Storch (FSV Thalau) wegen wiederholten Foulspiels (84.), Florian Storch (SG Ehrenberg) wegen wiederholten Foulspiels (90.+1). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön