Archiv
Mitreißend, voller Elan und Musikbegeisterung: so kennt man Domkapellmeister Franz-Peter Huber - Fotos: Martin Engel

FULDA 25 Jahre Leiter der Chöre am Dom

Großartiges Konzert zum Jubiläum von Domkapellmeister Franz-Peter Huber

09.09.18 - Ehre, wem Ehre gebührt: anlässlich des 25-jährigen Dienstjubiläums von Domkapellmeister Franz-Peter Huber veranstalteten die Chöre am Fuldaer Dom am Freitagabend im Hohen Dom zu Fulda ein außergewöhnliches Benefizkonzert. Der JugendKathedralChor und der Domchor Fulda präsentierten unter anderem Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Hammerschmidt, Bird und Fauré unter dem gefeierten Dirigat des 55-jährigen Jubilars. An der Orgel begleitet wurden die Chöre von Domorganist Hans-Jürgen Kaiser.

Wie immer war es auch zu diesem ganz besonderen Anlass ein beeindruckendes Klangerlebnis für alle Zuhörer, wie der Domchor mit seinen mehr als einhundert Mitgliedern den Dom mit ihren geschulten Stimmen erfüllte. Huber sieht seine musikalische Aufgabe, die Schulung der Chorstimmen und die professionelle Beschäftigung mit geistlicher Musik untrennbar mit seinem Glauben verbunden. Seine musikalische Passion und Begeisterung über die Ausdrucksstärke der aufgeführten Werke reißt seine Sänger immer wieder mit und bringt einen strahlenden homogenen Klangkörper hervor. Die Zahl seiner Chorsänger ist im Lauf seiner Tätigkeit immer weiter angewachsen, den Chören am Dom gehören mittlerweile über 400 Sängerinnen und Sänger an. 
 

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert stehen sowohl der Domchor, der JugendKathedralChor als auch Capella Cathedralis unter der kompetenten Leitung von Huber. Der Jubilar hat katholische Kirchenmusik an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz studiert und dort den Abschluss als A-Kirchenmusiker und Diplom-Gesangspädagoge erworben. Anschließend belegte er Chor- und Orchesterleitung im Rahmen eines künstlerischen Aufbaustudiums bei Prof. Wolfgang Schäfer an der Hochschule für "Musik und Darstellende Kunst" in Frankfurt/Main und beendete das Studium mit dem Abschluss als Diplom-Chordirigent. In den folgenden Jahren nach dem Studium war Franz-Peter Huber als Domkantor in Mainz tätig. Im Dezember 1997 übernahm er schließlich das Amt des Domkapellmeisters am Fuldaer Dom.

Seit Dezember 1983 ist er als Dirigent tätig, hiermit verbunden ist eine rege Konzerttätigkeit mit verschiedenen Vokalensembles in Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern (Neues Bachisches Collegium Musicum, Leipzig, St. James Baroques Players, London, Bohuslav Martinu Philharmonie, Zlin, Capella Istropolitana, Bratislava, Filarmonica de Stat Sibiu, Landeskapelle Eisenach, L'arpa festante, München, Meininger Hofkapelle, Göttinger Symphonie Orchester, Thüringisches Kammerorchester Weimar und anderen).

Mit seiner schönen Bariton-Stimme wirkt er selbst als Konzertsänger besonders im Bereich Lied und Oratorium.(ci)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön