Archiv
- Fotos: Heiko Krenn

LAUTERBACH 29. Ehrenstrolch ist Adolf Petschke (89)

"Sockenfest" mit Regionalmarkt, Oldtimern, Kultur und verkaufsoffenem Sonntag

09.09.18 - "Lauterbach macht sich auf die Socken!" heißt es seit langem immer am zweiten September-Wochenende in der Vogelsberger Kreisstadt, denn dann wird das so genannte "Sockenfest" gefeiert. In diesem Jahr gab es im Rahmen des Sockenfestes am Samstag zum ersten Mal einen kleinen Regionalmarkt auf dem Marktplatz. Heimische Händler boten  allerlei regionale Produkte, Produkte von Direktvermarktern und aus eigener Herstellung. 

Gelungener Fassbieranstich...

Die offizielle Eröffnung war am Samstag um 12.00 Uhr auf dem Berliner Platz. Bürgermeister Vollmöller gab das „Amt“ des Fassbieranstichs an den Lauterbacher Juwelier und Uhrmacher Bernhard Schmidt ab, der in diesem Jahr 70-jähriges Jubiläum seines Geschäftes - Mehring Uhren & Schmuck - feiert. Mit dabei: die Lauterbacher Bierkönigin Ann-Kathrin. Musikalisch wurde die Eröffnung von den  Fuldatal-Musikanten, Kämmerzell begleitet. Im Anschluss erlebten die Gäste ein buntes Programm auf zwei Bühnen, das viel Abwechslung bot. In diesem Jahr spielte wieder auf der Bühne des Sockenfestes die Lauterbacher Band veitzTANZ. Fans von Soul, Funk Jazzrock und Rhythm & Blues, kamen mit dem United Brass & Rock Ensemble am Abend garantiert auf Ihre Kosten.

An kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken mangelt es natürlich auch nicht. Von Kuchen und Bratwürstchen über Burger bis hin zu türkischen Spezialitäten bieten den Gästen unter anderem der TUMABA, der Dorfclub und die Landfrauen aus Allmenrod, der EC Lauterbach sowie der Alevitische Kulturverein für jeden Gaumen etwas an. Wenn es etwas Süßes sein darf, freut sich die Mandelbrennerei Uhl auf Ihren Besuch.

Fotos: Heiko Krenn

In den vergangenen Jahren war der Weingarten im Garten des Barockschlosses Hohhaus ein echter Publikumsmagnet des Sockenfestes. Dass dies auch in diesem Jahr so bleibt, dafür sorgen die Gastronomen Dirk Kurzawa vom Lauterbacher Weinkontor und Markus Schrimpf von der GeniesserZeit, die Sie mit erlesenen Weinen verköstigen. Natürlich ist auch Manfred Naumann mit seinem Flammkuchen und Federweißer im Eingang des Weingarten dabei. Neu in diesem Jahr ist beim Sockenfest die Handballabteilung des TV Lauterbach, die HSG Vulkan, mit ihrem Stand im Garten des Hohhaus-Palais vertreten. Diese begrüßte alle Besucher ab Samstagmittag mit leckeren Beutelches, herzhaften Klopsen und Bier vom Fass. Die Lauterbacher Band The Sixties Revival, sowie das Gitarren-Duo „Two Chairs“ mit Manfred Ströher und Martina Heyder und The 2nd Generation unterhalten die Besucher auf der Sparkassenbühne im Weingarten. Wer also gute Musik, guten Wein und leckere Speisen genießen mag, dürfte an beiden Tagen zufrieden sein.

Am heutigen verkaufsoffenen Sonntag öffnet der Lauterbacher Einzelhandel von 12.00 bis 18.00 Uhr und bietet seinen Kunden ein vielseitiges Sortiment. Auf der Volksbankbühne am Berliner Platz erwartet die Gäste im historischen Ambiente der Lauterbacher Altstadt nach einem Frühschoppen mit dem Musikverein Großenlüder die Ernennung des Lauterbacher Ehrenstrolches. Es ist der 89-jährige Lauterbacher Adolf Petschke, der als 29. Ehrenstrolch jetzt ein Jahr lang neuer Repräsentatant der "Strolchenstadt" sein darf. Musikalisch umrahmt wird die Zeremonie von den Kirmesmusikanten des Musikvereins Großenlüder. 

Die Kanalstraße lässt die Herzen der Oldtimer-Freunde höherschlagen. Ab 10:00 Uhr kommen die Schmuckstücke aus Nah und Fern, um sich den Besuchern zu zeigen. Gespräche mit den stolzen Besitzern, fachsimpeln unter Oldtimerfreunden, was gibt es schöneres? Und wieder ein besonderes Highlight ist die Ausfahrt mit den historischen Zweirädern durch den Vogelsberg. Diese startet bereits um 09.30 Uhr in der Kanalstraße.

Zum gleichzeitig stattfindenden Tag des „offenen Denkmals“ öffnen das Hohhaus-Museum von 10.00-17.00 Uhr sowie die Museumsdruckerei und das historische Klassenzimmer von 14.00-16.00 Uhr ihre Pforten. In der Evangelischen Kirche finden nach dem Gottesdienst bei Kaffee und Kuchen Turmführungen, Kirchenbesichtigungen und um 17.00 Uhr eine Orgelvesper statt.

Der Marktplatz steht von 13.00-17.00 Uhr ganz im Zeichen der Jugend. Unter dem Motto "Lauterbach kann" gibt es wieder die Aktion des Stadtjugendparlaments und der Stadtjugendpflege für Kinder und Jugendliche. Geplant ist diesmal ein Graffiti-Workshop mit passender Musik vom Plattenteller. Weitere Infos und das komplette Proramm gibt es im Internet www.lauterbach-hessen.de   (pm)  +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön