- O|N Symbolbild

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

BMW verkratzt - Verkehrsunfälle - Feiernde uneinsichtig - Musikanlage sichergestellt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

13.09.18 - BMW verkratzt

OSTHEIM. Wie nun erst mitgeteilt wurde, kam es bereits am Montag, den 03. September, zu einer Sachbeschädigung in Ostheim v.d.Rhön. Im Zeitraum zwischen 17.30 und 20.15 Uhr hatte ein Autofahrer seinen Pkw BMW in der Marktstraße, Höhe der Haus-Nr. 54, geparkt. Als er zurückkam, musste er feststellen, dass die Türen auf der rechten Fahrzeugseite verkratzt waren. Der Schaden beziffert sich auf circa 1.000 Euro. Beobachtungen diesbezüglich am Mittwochabend in der Marktstraße nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, entgegen.

Kuh von Pkw erfasst

FLADUNGEN. Ein nicht alltäglicher Unfall ereignete sich am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2287. Eine Fahrzeuglenkerin war mit ihrem Pkw zwischen Seifert und Sennhütte unterwegs, als eine Kuh die Straße kreuzte. Dabei wurde das Weidetier voll erfasst, wobei der Pkw anschließend nicht mehr fahrbereit war. Das weiter gelaufene Tier konnte trotz Absuche nicht mehr entdeckt werden. Erst in den Morgenstunden des nächsten Tages konnte die Kuh lebend am Ende eines Feldes gefunden werden. Inwieweit das Tier bei dem Unfall verletzt worden ist, konnte noch nicht beurteilt werden - die Halterin des Tieres wurde sofort verständigt. Am Fahrzeug war bei dem Unfall ein Schaden von circa 2.500 Euro entstanden.

Fahrzeugzusammenstoß

HOLLSTADT. Beim Abbiegen aus dem Hinteren Dorfweg in die Kirchbergstraße kam es am Mittwochnachmittag zu einem Fahrzeugzusammenstoß. Gegen 15.00 Uhr missachtete der Fahrer eines Pkw Audi die Vorfahrt eines von rechts kommenden Lenkers eines VW-Golfs. An jeden der Fahrzeuge zeichnete sich ein Schaden von circa 1.000 Euro ab.

Zusammenstoß beim Rangieren

OBERSTREU. Gegen 16.20 Uhr des Mittwochs war die Straße „Am Sportplatz“ Unfallort. Ein Kraftfahrer rangierte mit dem Lkw, übersah jedoch den dahinter wartenden Fahrzeuglenker mit seinem Pkw Dacia. Zwei beschädigte Fahrzeugfronten schlagen mit ca. 2500 Euro zu Buche.

Feiernde uneinsichtig - Musikanlage sichergestellt

STOCKHEIM. Musik gehört zu einer Party sicherlich dazu. Sollte dies jedoch kurz vor Mitternacht in Lärm ausarten, sieht der Fall anders aus. So wurden junge Leute zu später Stunde des Mittwochs belehrt. Da die Feiernden sich allerdings uneinsichtig zeigten und die Musik kurz darauf weiter dröhnte, musste nicht nur eine Anzeige erstellt werden. Zur Unterbindung des weiteren Lärmens wurde die Musikanlage erst einmal sichergestellt.

Pkw übersehen

BAD KISSINGEN. Am Mittwochmittag kam es auf dem Ostring vor dem Kreuzungsbereich Kissinger Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine Toyota-Fahrerin führte kurz vor der Kreuzung einen Spurwechsel durch, übersah dabei eine nachfolgende VW-Fahrerin und kollidierte mit dieser. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 5.500 Euro.

Beim Rückwärtsfahren zusammengestoßen

BAD KISSINGEN. Am Mittwochnachmittag kam es auf dem Aldi-Parkplatz zum Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Die beiden Fahrzeugführer wollten zeitgleich ausparken und stießen beim Rückwärtsfahren zusammen. Es entstand ein Gesamtschaden von bislang 300 Euro.

Gegen parkendes Wohnmobil gestoßen

BAD KISSINGEN. Eine 49-jährige Land-Rover-Fahrerin befuhr am Mittwochabend, gegen 19.00 Uhr, im Stadtteil Poppenroth die St.-Ulrich-Straße. Auf Höhe der Haus-Nummer 46 stieß sie mit ihrem Fahrzeug gegen das dort ordnungsgemäß geparkte Wohnmobil eines 60-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrerin im Pkw Land-Rover verletzt und kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 6.500 Euro.

Beim Einparken anderes Fahrzeug gestreift

BAD KISSINGEN. Eine Opel-Fahrerin wollte am Donnerstagmorgen, gegen 08.15 Uhr, auf einem Parkplatz in der Hartmannstraße in eine Parklücke einparken. Dabei streifte sie mit ihrem Fahrzeug das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug Opel eines 53-Jährigen, sodass ein Schaden von circa 1.100 Euro entstand.

Zubehörteile eines Rollstuhls entwendet

BAD KISSINGEN. Ein bisher unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen aus dem Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Hartmannstraße von einem elektrischen Rollstuhl die Batterie sowie die Ladeeinheit. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten bzw. Hinweise zum Verbleib der Zubehörteile machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Parkendes Fahrzeug angefahren - Wer hat etwas gesehen?

MÜNNERSTADT. Am Mittwochnachmittag, gegen 14.30 Uhr, stieß eine Ford-Fahrerin auf dem Parkplatz des Berufsbildungszentrums beim Rückwärtsausparken gegen einen ordnungsgemäß geparkten, blauen Pkw Ford. Nachdem sie eine ganze Zeit lang auf dem Parkplatz auf den Fahrer des beschädigten Fahrzeugs gewartet hatte, fuhr sie weg und meldete den Unfall bei der Polizei. Leider hatte sie in der Aufregung vergessen sich das Kennzeichen des beschädigten Fahrzeugs zu notieren. Wer konnte den Unfall beobachten bzw. wer kann Angaben zum Halter/Fahrer des beschädigten Fahrzeugs machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 entgegen.

Nach dem Tanken hat es gekracht

NÜDLINGEN. Am Mittwochnachmittag wollte eine Renault-Fahrerin von einem dortigen Tankstellengelände auf die Kissinger Straße einfahren. Hierbei übersah die Frau den von Richtung Münnerstadt kommenden Lkw MAN und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Schaden beläuft sich auf circa 4.000 Euro.

Geld überwiesen - Ware nie erhalten

OERLENBACH. Ein Oerlenbacher kaufte über Ebay-Kleinanzeigen eine gebrauchte Espressomaschine. Trotz sofortiger Überweisung des Kaufbetrags von 1.350 Euro wurde die Maschine nicht geliefert. Es werden nun Ermittlungen wegen Warenbetrugs geführt.

Betrunkener Fußgänger beleidigt Autofahrer

BAD BRÜCKENAU. Am Dienstagabend beleidigte ein polizeibekannter 20-jähriger Mann mehrere Autofahrer in der Bahnhofstraße im Bereich des Busbahnhofes. Der junge Mann stellte sich vor mehreren Fahrzeugen und hinderte diese am Weiterfahren. Dabei beschimpfte er die Fahrzeuglenker mit verschiedensten Ausdrücken. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung von 2,0 Promille musste er die restliche Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Gegen ihn wird nun wegen mehreren Delikten ermittelt. Weitere beteiligte Autofahrer bzw. Geschädigte, die sich bislang noch nicht gemeldet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Tel.-Nr. 09741/6060 in Verbindung zu setzten.

Dixi-Klo fängt Feuer

BAD BRÜCKENAU. Am späten Mittwochabend  musste die Feuerwehr Bad Brückenau zu einem Kleinbrand in die Römershager Straße Ecke Kissinger Straße  ausrücken. An der dortigen Baustelle hatte ein Dixi-Klo Feuer gefangen, welches durch die Feuerwehr jedoch rasch gelöscht wurde. Der Schaden an dem Dixi-Klo dürfte sich nach einer ersten Schätzung im dreistelligen Bereich bewegen. Als Brandursache kommt möglicherweise eine noch glimmende Zigarette in Betracht. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizei Bad Brückenau geführt. Zeugen, die sachdienliche Abgaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr. 09741/6060 zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön