Jochen Maikranz (r.) und die SG Johannesberg siegten auswärts - Archivfoto: Carina Jirsch

DÖRNBERG FSV Dörnberg - SG Johannesberg 1:3 (0:0)

Zweiter Saisonsieg: Johannesberg siegt auswärts

17.09.18 - Fußball-Verbandsligist SG Johannesberg hat den zweiten Saisonsieg eingefahren. Beim FSV Dörnberg siegte die Elf von Trainer Jochen Maikranz mit 3:1 (0:0) und hält den Anschluss an das rettende Ufer. Nach torloser erster Halbzeit eröffnete Lars Jordan mit seinem Treffer die Partie, die SGJ ließ sich auch vom Ausgleich nicht beirren.

Einzig ein Kopfball an die Latte von Alexej Reksius ließ die SGJ-Bank kurz aufspringen (22.), ansonsten bot die erste Halbzeit zwischen dem FSV Dörnberg und der SG Johannesberg wenig gefährliche Szenen in Torraumnähe, das Geschehen spielte sich meist im Mittelfeld ab.

Dies sollte sich allerdings mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit ändern. "Das Spiel hat dann Fahrt aufgenommen", sagte Jochen Maikranz und durfte bereits früh nach dem Seitenwechsel jubeln, als Lars Jordan am langen Pfosten den Ball über die Linie schob (48.). In der Folge flachte das Spiel der SGJ aber ab, "ich hatte das Gefühl, wir hatten Angst vor der Courage", sollte Maikranz nach dem Abpfiff sagen.

In dieser Phase hingen die Gäste spielerisch durch und mussten folgerichtig den Ausgleichstreffer durch Serhat Bingül hinnehmen (67.). Dieser Sollte aber einen Effekt auf Johannesberg haben, denn die Gäste arbeiteten sich wieder ins Spiel und antworteten durch Jan Rintelmann nach 75 Minuten. Neuzugang Niklas Zeller machte in der Nachspielzeit mit einem Alleingang den Deckel drauf (90.+1).

"Das war eine großartige kämpferische Leistung", freute sich Maikranz schließlich über den ersten Schritt, den seine Elf beim FSV ging, "meine Mannschaft hat eine gute Reaktion gezeigt". Etwas düsterer wurde seine Miene angesprochen auf den Platzverweis für Paolo Mondo wegen einer Unsportlichkeit, nach einem Foul war der Schiedsrichter über seine Ausdrucksweise wohl nicht erfreut (90.+2). "Wieder wissen wir nicht, was genau vorgefallen ist. Aber es wird intern darüber geredet werden", kündigte Maikranz an. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

FSV Dörnberg: Marius Schaub - Tobias Gunkel, Sebastian Plettenberg, Florian Müller, Pascal Kemper, Andreas Wenzek (76. Fabrice Hansch), Dennis Dauber, Timo Dauber, Dominik Richter (72. Kevin Richter), Rico Lotzgeselle (65. Melih Binguel), Serhat Bingül.

SG Johannesberg: Mitja Hofacker - Mihai Moise, Alexej Reksius, Sven Wiesner (55. Friedrich Walt), Cino Schwab, Ferhat Yildiz (89. Denis Dechant), Paolo Mondo, Lars Jordan, Niklas Zeller, Jan Rintelmann, Benjamin Mwanza (46. Patrise Gjocaj).

Schiedsrichter: Pascal Loschke (Ahnatal).

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Lars Jordan (48.), 1:1 Serhat Bingül (67.), 1:2 Jan Rintelmann (75.), 1:3 Niklas Zeller (90.+1).

Gelb-rote Karte: Paolo Mondo (SG Johannesberg) wegen einer Unsportlichkeit (90.+2). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön