Präses Roland Knott - mit 90 Jahren ein bewegtes Seelsorgerleben - Foto: Hendrik Urbin

HÜNFELD Ein bewegtes Seelsorger-Leben

Kolpingpräses, Jugend- und Polizeiseelsorger - Prälat Roland Knott 90 Jahre

10.10.18 - Am 11. Oktober vollendet OStR i. K. i. R. Prälat Roland Knott, langjähriger Polizeidekan im Bistum Fulda, sein 90. Lebensjahr. Geboren 1928 in Köln, legte der Jubilar 1949 sein Abitur am Realgymnasium zu Kassel ab. Seine philosophisch-theologischen Studien absolvierte er sodann in Fulda. Am 24. Juli 1955 wurde er von Bischof Dr. Johannes Baptist Dietz im Fuldaer Dom zum Priester geweiht. Nach der Priesterweihe war Knott zunächst als Kooperator in Ihringshausen und danach als Kaplan in Fritzlar tätig, ehe er 1964 Pfarr-kurat in Friedewald im damaligen Dekanat Hersfeld wurde. Zugleich wirkte er hier als Jugendseelsorger. 1968 wurde ihm die Pfarrkuratie Heringen übertragen.

Von 1972 an wirkte Knott als Generalsekretär beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn. 1976 wurde er Präses der Kolpingfamilie Fulda und Diözesanpräses der Kolpingfamilien im Bistum Fulda. 25 Jahre lang war er Vorsitzender im Hausvorstand des Kolpinghauses Fulda. Von 1977 bis 1989 gehörte er zudem dem Generalrat des Internationalen Kolpingwerkes an. Hessischer Landespräses war er von 1984 bis 1995.

Seit 1976 wirkte Knott als Religionslehrer an der Kreisberufsschule Fulda, 1979 wurde er Studienrat, 1980 Oberstudienrat im Kirchendienst. Nach Beendigung des Schuldienstes im Jahre 1994 wurde er von Erzbischof Dr. Johannes Dyba zum Polizeiseelsorger im Nebenamt in den Regionen Fulda und Hanau ernannt und dann als Polizeidekan für das Bistum Fulda eingeführt. In dieser Funktion besuchte er die Dienststellen und bemühte sich intensiv um die Polizeibeamten. Auf eigene Bitte hin wurde er zum 31. Oktober 2008 vom Amt des Polizeidekans im Bistum Fulda entpflichtet.

In Anerkennung seiner Verdienste wurde Knott von Papst Johannes Paul II. 1986 der Titel „Päpstlicher Kaplan“ (Monsignore) verliehen. Im Dezember 2004 wurde er durch den damaligen Landrat Fritz Kramer mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Im Juli 2008 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum „Päpstlichen Ehrenprälaten“ ernannt (bpf) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön