- Symbolbild O|N

BAD SODEN-SALMÜNSTER Landstraße zwei Stunden voll gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer - Polizei sucht Ersthelfer

26.11.18 - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Landesstraße 3178 ist ein 44 Jahre alter Mann aus Bad Soden-Salmünster ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Fahrer mit seinem Toyota gegen 9.55 Uhr zwischen Alsberg und der Kreuzung "Merneser Heiligen" aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Dabei erlitt der 44-Jährige so schwere Verletzungen, dass er vermutlich gleich tot war. Die Staatsanwaltschaft Hanau stellte den Wagen des Mannes sicher und beauftragte einen Gutachter, die genauen Umstände des Unfalles zu klären. Die Landesstraße musste an der Einsatzstelle für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

Die Polizei bittet ein älteres Ehepaar, welches wohl als erstes zu dem Geschehen hinzukam, sich auf der Wache in Bad Orb unter der Rufnummer 06052-91480 zu melden. Dies gilt ebenso für weitere Zeugen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön