v.l.: Uwe Pfeiffer, Andrea Grube und Frank Rosin - Fotos: Moritz Pappert

RONSHAUSEN "Die Erwartungen wurden übertroffen"

TV-Koch Frank Rosin macht "Grimms Hütte" in Machtlos wieder flott

05.12.18 - Der bekannte TV-Koch Frank Rosin macht derzeit "Grimms Hütte" in Ronshausen-Machtlos (Kreis Hersfeld-Rotenburg) wieder flott. In einem Pressegespräch am Dienstag verriet er sein Konzept, um die Traditionsgaststätte im Ferienpark Ronshausen wieder auf Vordermann zu bringen. Dass es mal soweit kommen würde, hätten Inhaber Uwe Pfeiffer und Teil-Inhaberin Andrea Grube bei der Anmeldung nie gedacht.

Seit knapp drei Wochen ist das Team um Koch Frank Rosin schon in Ronshausen-Machtlos zugange. Alles begann im Dezember 2017, als Uwe Pfeiffer sich angemeldet hatte. "Ich habe im Internet einen Fragebogen ausgefüllt. Drei Wochen später bekam ich einen Anruf, dass jemand sich unser Restaurant mal anschauen würde", erklärt Pfeiffer. Dann hatte er bis zum Oktober 2018 nichts mehr gehört. Nach einem erneuten Gespräch stand am 13. November plötzlich TV-Koch Frank Rosin samt Team vor der Tür. "Das war echt eine Überraschung", sagt er.

Frank Rosin vor "Grimms Hütte"

Insgesamt sechs Drehtage hatte das Team dann in "Grimms Hütte". In dieser Zeit wohnte Frank Rosin in Göbels Schlosshotel in Friedewald. "Wir wollen die Sache immer professionell angehen. Aber es fliegen natürlich auch manchmal die Fetzen. Auch hier mussten wir den beiden klarmachen, dass sie zwar top-aufgestellt sind, aber dennoch große Fehler machen. Das rüberzubringen, ist ziemlich emotional", sagt der TV-Koch.

Das genaue Konzept verriet Rosin jedoch noch nicht. "Wir haben viel getan. In die Küche wurde investiert, der Saal neu gestrichen und der Schwerpunkt ist nun ein anderer. Das Thema Märchen gibt es hier nicht mehr", erklärt Rosin. Auch die Speisekarte wurde besser auf die Urlauber abgestimmt. Deshalb soll es mehr Gerichte geben, die man "by the way" wie Salat, Flammkuchen oder Eintöpfe essen kann. Die Dreharbeiten sind alle ohne Skript, alles ist frei. "Es kommt jedoch vor, dass wir Dinge nicht zeigen, da es den Leuten vor dem Fernseher nicht zuzumuten wäre", sagt Rosin.

"Es ist für uns viel positiver ausgegangen als gedacht. Die Erwartungen wurden übertroffen", freuen sich Pfeiffer und Grube. Ab Donnerstag wird die Gaststätte wieder geöffnet. Dann kann man sich von dem Resultat von Frank Rosin selbst ein Bild machen. Einen genauen Sendetermin gibt es noch nicht. Die neuen Folgen sollen aber ab Februar 2019 zu sehen sein. (Moritz Pappert)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön