Archiv
- Fotos: Walter Dörr

SCHLÜCHTERN Weihnachtsmarkt Schloss Ramholz

Widriges Wetter war ein Stimmungskiller: Regen und Wind statt Schnee

09.12.18 - Zu jeder Jahreszeit ist Schloss Ramholz ein Hingucker. Auf der sogenannten Schlossfreiheit, dem Platz zwischen dem großen Stumm’schen Schloss und der majestätischen Treppenanlage gegenüber, veranstalteten am zweiten Adventswochenende örtliche Vereine und Betriebe erstmals einen Weihnachtsmarkt. Schnee und Frost, die das denkmalgeschützte Ensemble für einen Weihnachtsmarkt noch stimmungsvoller hätten präsentieren können, waren aber Fehlanzeige. Stattdessen schickte Wettergott Petrus Regenschauer und böigen Wind.

Die Besucher, die trotz der widrigen Witterungsverhältnisse den Weg in den kleinen Degenfelder Ortsteil Ramholz fanden, machten das Beste daraus. Rund um den alten Brunnen, der jetzt jedoch winterfest hinter einem Bretterschutz verborgen ist, standen verschiedene Buden. Winzerglühweine und andere wärmende Getränke gab es an der „Degenfelder Hütt’n“ des Degenfelder Geselligkeitsvereins, Rostbratwürstchen grillte der Verein „Rock am Hinkelhof“, das Jugendrotkreuz Vollmerz verwöhnte mit frisch gebackenen Waffeln und die Mühlenbäckerei Siemon hielt ein reichhaltiges Angebot vor. Präsent-Ideen für Weihnachten, Schmuck, Accessoires und Kerzen konnten günstig an verschiedenen Verkaufsständen erworben werden. Das Schloss war nach Einbruch der Dunkelheit jeweils stimmungsvoll illuminiert und die dezente Beschallung mit weihnachtlicher Musik trug zur besonderen Atmosphäre bei. (Walter Dörr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön