Archiv
Adventskonzert in Neuhof - Fotos: Privat

NEUHOF hr überträgt Christmette

Kantorei-Chöre stimmten auf Weihnachten ein - Konzert in St. Michael

24.12.18 - In ihrem traditionellen Adventskonzert kurz vor Weihnachten kündigten die Sängerinnen und Sänger der Neuhofer Kantorei St. Michael das nahende Weihnachtsfest an. Wie in jedem Jahr eröffnete die Kantorei unter der Leitung ihres Dirigenten Sebastian Schwarz das Konzert mit „Wir sagen euch an den lieben Advent“ in einer groß angelegten Motette. Dem folgte der Bach-Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, bevor Daniel Kreß, Sänger des A-Chores, die zahlreichen Zuhörer begrüßte. „Siehe, der Herr kommt gewaltig“, zitierte er den Propheten Jesaja und rief dazu auf, bewusst und wach Weihnachten zu erwarten.

Im Block der Kinderchöre zeigten auch die Jüngeren der Kantorei, dass sie Woche für Woche stimmlich ausgebildet werden und inzwischen schon einige Erfahrung im Umgang mit der eigenen Stimme besitzen. Christin Imhof, Silas Halbleib und Lorena Betz verbanden die Chorbeiträge mit Impulsen und Gebeten, Jonas Pluhatsch begleitete die Gemeinde beim gemeinsamen Gesang zweier Adventschoräle und trug an der Kreienbrink-Orgel Mendelssohns „Präludium in G, op. 37,2“ vor.

Den musikalischen Höhepunkt des kurzweiligen Konzerts boten die Sängerinnen und Sänger des Konzertchores, die wie gewohnt eine große stilistische Breite mit hoher Souveränität meisterten. Ob frühbarocke Kompositionen von Johannes Eccard, Bach-Sätze, englische Romantik oder zeitgenössische Musik von Gustaf Nordqvist oder John Rutter – nichts stellte die Jugendlichen vor unlösbare Aufgaben. Als „wahre Sternstunde“ bezeichnete Daniel Kreß das anstehende Kommen des Herrn. „Durch sein Kommen in die Welt berühren sich Himmel und Erde,“ für die Kantorei zeige sich dies Jahr für Jahr ganz besonders in Felix Mendelssohns Oratorienfragment „Christus – die Geburt“, auf das niemand in den Reihen der Sängerinnen und Sänger verzichten mochte.

Sebastian Schwarz nutzte sein Schlusswort, den Aktiven, dem Förderverein sowie der Kirchengemeinde und Pfarrer Dr. Dagobert Vonderau für die Unterstützung zu danken und auf die Christmette an Heiligabend um 22.15 Uhr in St. Michael hinzuweisen, die der Konzertchor musikalisch gestaltet und der Hessische Rundfunk live überträgt. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön