- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall mit Sachschaden - Böllerfund bei Jugendkontrolle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.01.19 - Verkehrsunfall mit Sachschaden

BAD KISSINGEN. Am 04.01.2019 gegen 23:30 Uhr kam ein 62-Jähriger Mercedes Fahrer in der Beethovenstraße in Bad Kissingen von der Fahrbahn ab und kollidierte hierbei mit einem Holzzaun. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Gesamthöhe von 6.000 Euro. Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

Müllentsorgung am Bahnhof

BAD KISSINGEN. Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde dabei beobachtet, wie er am Freitag zur Mittagszeit den Bahnhof verließ und unbedacht eine Zigarettenschachtel aufriss. Die Folie warf er arglos zu Boden und ging weiter. Der Jugendliche wurde anschließend kontrolliert und darauf hingewiesen, dass solch ein Verhalten nicht toleriert wird. Die Zigarettenschachtel wurde dem Jugendlichen abgenommen und bezüglich dem Verhalten hat der Jugendliche mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige zu rechnen.

Böllerfund bei Jugendkontrolle

BAD KISSINGEN. Am Freitagnachmittag wurde in der Schönbornstraße ein 16-jähriger Jugendlicher kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Jugendliche Feuerwerkskörper der Kat F2 mit sich führte. Diese sind jedoch für Personen unter 18 Jahren nicht erlaubt. Die Feuerwerkskörper wurden sichergestellt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeigen wird erstellt.

Böllerfund bei Jugendkontrolle Berliner Platz

BAD KISSINGEN. Am Freitagnachmittag wurde eine Gruppe Jugendlicher am Berliner Platz kontrolliert. Hier hatte ein 14-jähriger Jugendlicher mehrere Böller der Kat F2 im Rucksack dabei. Er räumte zudem ein, dass er diese vorhatte zu abzubrennen. Auch hier wurden die Böller sichergestellt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wird erstellt.

Auffahrunfall beim Abbiegen

BAD KISSINGEN. Am Freitagabend ereignete sich an der Einbiegung Kapellenstraße/ Hartmannstraße ein Auffahrunfall. Ein rechts abbiegender 26-jähriger Pkw-Fahrer fuhr dem vor ihm fahrenden 17-jährigen Fahranfänger auf, als dieser wegen eines Fußgängers abbremste. An beiden Pkw´s entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, der Auffahrer wurde durch die Polizei verwarnt.

Unfallflucht nach Rangierunfall

BAD KISSINGEN. Am Freitagmittag wurde durch einen aufmerksamen Zeugen eine Verkehrsunfallflucht in der Bibrastraße bemerkt und gemeldet. Während eines Rangiervorgangs touchierte der 82-jährige Pkw-Fahrer einen geparkten Mercedes und verließ schließlich die Unfallstelle, ohne den Unfall zu melden. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro, der verursachende Pkw wurde nicht beschädigt. Gegen den Fahrer ergeht Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

 Beleidigung

BAD KISSINGEN. In Bad Kissingen kam es zwischen Vermieter und Mieter zu Meinungsverschiedenheiten. Während des hitzigen Gesprächs fielen die Worte „Blöde Kuh“. Die Vermieterin erstattete Anzeige wegen Beleidigung. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön