In der Fuldaer Schlachthausgasse brannte es am Neujahrsmorgen - Archivfoto: Hans-Hubertus Braune

REGION Zweimal Verdacht auf Brandstiftung

Brand in der Fuldaer Schlachthausgasse und abgebrannter Imbiss in Eichenzell

08.01.19 - Zwei Brände haben die Region gleich in den ersten Tagen des neuen Jahres in Atem gehalten - inzwischen geht die Polizei in beiden Fällen von Brandstiftung als Ursache der Flammen aus. Wie Polizeisprecher Martin Schäfer vom Polizeipräsidium Osthesen auf O|N-Anfrage bestätigte, ist ein Heranwachsender dringend tatverdächtig, für den Brand am Neujahrsmorgen in der Fuldaer Schlachthausgasse verantwortlich zu sein. Aus dem Obergeschloss des Wohnhaus war gegen 3:45 Uhr dichter Rauch gequollen, die komplette Etage war verraucht und nicht mehr zu betreten. Bei der Begehung der Wohnung eine Etage tiefer fanden Polizei und Feuerwehr brennende Kerzen unter einem Vorhang sowie einen "voll aufgedrehten" Backofen. Wegen des Verdachts auf vorsätzliche Brandstiftung wurden zunächst drei Bewohner vorläufig festgenommen.

Bei dem Heranwachsenden hat sich laut Polizei dieser Verdacht erhärtete. Die anderen beiden Männer wurden wegen Behinderung der Löscharbeiten vernommen. Hintergrund sind wohl Streitigkeiten unter den Bewohnern. Die Schadenshöhe am Gebäude beziffert die Polizei mit 60.000 bis 80.000 Euro. 

Ebenfalls Brandstiftung beim Imbiss in Welkers

Schlimm sah es nach dem Imbissbrand ...Archivfoto: Marius Auth

Ebenfalls von Brandstiftung gehen die Brandermittler mittlerweile im Fall des abgebrannten Imbisses im Eichenzeller Industriegebiet Welkers  aus. Am 3. Januar 2019 waren die Feuerwehren ins Industriegebiet Welkers alarmiert worden, weil dort eine Imbissbude  in Vollbrand stand. Die Einsatzkräfte konnte trotz intensiven Löscheinsatzes ein Abbrennen des Holzanbaues nicht verhindern. Auch das massiv gebaute Hauptgebäude wurde durch die Flammen stark beschädigt. Verletzt wurde niemand, weil der Imbiss wegen Betriebsferien geschlossen war. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 100.000 Euro. Die Experten der Brandermittlung sind noch bei der Auswertung der Untersuchungsergebnisse. (Carla Ihle-Becker)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön