- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Geparktes Auto beschädigt - Heckscheibe zertrümmert - In Graben gerutscht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

14.01.19 - Geparktes Fahrzeug beschädigt

LAUTERBACH. Am 10. Januar gegen 15:30 Uhr parkte eine 37-jährige Autofahrerin in der Gartenstraße gegenüber der Hausnummer 7. Als sie gegen 16:30 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie fest, dass dieses an der hinteren linken Tür beschädigt wurde. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug zu dicht an dem Wagen der 37-Jährigen vorbeigefahren und hatte diesen dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel.: 06641-9710. Am Fahrzeug der 37-Jährigen entstand Sachschaden von 1.000 Euro.


Fahrzeug beschädigt

LAUTERBACH. Am 11. Januar gegen 10:30 Uhr parkte ein 66-jähriger Autofahrer sein Fahrzeug auf dem Kundenparkplatz in der Straße „Am Wörth“. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass der Wagen am hinteren rechten Kotflügel beschädigt wurde. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den Pkw gestoßen und hatte diesen dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel.: 06641-9710. Am Wagen des 66-Jährigen entstand Sachschaden von 1.000 Euro.


Geparktes Auto beschädigt

ALSFELD. Am 13.01.19 gegen 11:20 Uhr parkte eine 49 Jahre alte Frau aus Alsfeld ihren grauen Opel Corsa ordnungsgemäß auf dem Mitarbeiterplatz eines Seniorenwohnheims in der Landgraf-Hermann-Str. 26 in Alsfeld. Als sie gegen 14:00 Uhr zu ihrem PKW zurückkehrte, bemerkte sie an ihrem Fahrzeug eine Beschädigung an der rechten Fahrzeugfront. Im angegebenen Tatzeitraum stieß ein bislang unbekannter Verursacher mit seinem Fahrzeug gegen den Corsa und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro. Aufgrund der Kratzer könnte es sich bei dem Unfallverursacher um ein weißes Fahrzeug handeln. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, und wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.


Reifen zerstochen

SCHLITZ/QUECK. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, zerstachen unbekannte Täter am 10. und 26. Dezember 2018 im Schlitzer Stadtteil Queck an einem weißen Skoda/Roomster die Reifen. Das Fahrzeug stand zu den Tatzeiten in der Straße "Am Zippen". Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Hinweise zu den Straftaten erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

 
Einbruch in Getränkemarkt
HERBSTEIN. In den REWE-Getränkemarkt in der Straße "Am Scheerwasser" brachen unbekannte Täter am Sonntag (13.1.), gegen 0:50 Uhr, ein. Sie öffneten gewaltsam die Eingangstür und entwendeten aus dem Kassenbereich eine bisher nicht bekannte Anzahl an Tabakwaren. Ein Zeuge beobachtete zur Tatzeit, wie vom Tatort ein dunkler Mercedes in Richtung Altenschlirf davonfuhr. Bei dem Pkw soll es sich vermutlich um einen Wagen der C-Klasse handeln. Die Kennzeichen begannen entweder mit den Buchstaben FD- oder FB-. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (066 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

 
Erlenbad eingebrochen
ALSFELD. Zwei unbekannte Täter brachen am frühen Sonntagmorgen (13.1.), gegen 4:50 Uhr, ins Erlenbad in Alsfeld ein. Wie die Einbrecher in den Eingangsbereich gelangen konnten, ist derzeit noch unklar. Sie öffneten gewaltsam zwei Kassenautomaten und erbeuteten aus den Automaten Bargeld in nicht bekannter Höhe. Einer der Täter soll circa 35 Jahre alt gewesen sein. Er hatte eine korpulente Figur und trug einen dunklen Vollbart. Bekleidet war er mit einer roten Schildkappe, einer weißen Hose, einem weißen T-Shirt sowie einer schwarzen Lederjacke und schwarzen Schuhen. Der Komplize soll etwa 25 Jahre alt gewesen sein und ein ausländisches Aussehen gehabt haben. Er trug ebenfalls einen dunklen Vollbart und hatte kurze, schwarze Haare. Angezogen war er mit einer schwarzen Hose, einem braunen Shirt sowie einer roten Jacke und schwarz/weißen Schuhen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.


Außenspiegel abgerissen
ALSFELD. Von zwei geparkten Autos rissen Unbekannte zwischen Samstag (12.1.), 17 Uhr und Sonntag (13.1.), 10:50 Uhr, in der Schwabenröder Straße jeweils den linken Außenspiegel ab. Einer der Spiegel gehörte zu einem weißen Skoda/Oktavia, der andere zu einem roten VW/Fox. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 550 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön