Archiv
Nach 20 Jahren am Standort Ludwigsau ist Schluss. Thomas Philipps schließt Ende März. - Fotos: Gudrun Schmidl

LUDWIGSAU Räumungsverkauf in Heringen und Ludwigsau

Schnäppchenmarkt Thomas Philipps schließt beide Filialen im Landkreis

24.01.19 - Der bereits laufende Räumungsverkauf in der Filiale des Sonderpostenhändlers Thomas Philipps in Heringen und der am 4. Februar beginnende Abverkauf mit einem Rabatt von vorerst 20 Prozent in der Ludwigsauer Filiale ist nur ein schwacher Trost für die Schnäppchenjäger aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und weit darüber hinaus, denn es ist das letzte Kapitel der stark frequentierten und überaus beliebten Geschäfte vor der endgültigen Schließung.

Noch teilen sich das Tegut und ...

Erst vor wenigen Tagen war bekanntgeworden, dass sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Bissendorf im Landkreis Osnabrück in Heringen aus „strategischen Gründen“ zurückzieht. Inzwischen wurden die kursierenden Gerüchte rund um die Schließung von dem Schnäppchenmarkt im Besengrundcenter bestätigt. Thomas Philipps schließt auch den zweiten Standort im Landkreis. Ende März ist Schluss.     

Immer montags war der Ansturm wegen ...

Neben Lebensmitteln führt Thomas Philipps auch Produkte aus den Bereichen Haushalt, Hobby, Haustier, Garten und vieles mehr. Die Warenpräsentation im Außenbereich, die zum Konzept von Thomas Philipps gehört, führte zu Differenzen mit dem Eigentümer, der Firma Interra-Immobilien mit Sitz an der Königsallee in Düsseldorf. Vorstandschef Alexander Dold nennt außerdem Unstimmigkeiten mit Thomas Philipps über den Mietpreis im Zusammenhang mit notwendigen Umbauarbeiten an dem Gebäude als Kündigungsgrund.

Verkehrsgünstig an der B 27 zwischen ...

Das bestätigt der Ludwigsauer Bürgermeister Wilfried Hagemann im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. „Da wurde ein Tischtuch zerschnitten“, bedauert er im Hinblick auf die Schließung des Sonderpostenmarktes, der von den Bürgern gut angenommen wurde. Die Gemeinde befindet sich bereits in Verhandlungen mit dem Eigentümer der Immobilie über eine neue Ansiedlung. Hagemann bevorzugt hierbei ein Geschäft aus einer ähnlichen Sparte.

Gemunkelt wurde, dass in den freien Räumlichkeiten eine Spielhalle eröffnet werden soll. Das verneint Bürgermeister Wilfried Hagemann, der allerdings auch den Einzug der niederländischen Filialkette „Action“ in den Gebäudekomplex, in dem das Tegut und der Logo-Getränkemarkt untergebracht sind, nicht bestätigen kann.      

Viktoria Neufeld, die Leiterin der Thomas-Philipps-Filiale in Ludwigsau, berichtet auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS, dass eine der acht Kolleginnen, die allesamt nicht übernommen werden, bereits eine neue Arbeitsstelle gefunden hat. Neufeld ist sich sicher, dass auch die weiteren Mitarbeiterinnen gute Chancen haben: „Ich habe keine Bedenken! Meine Mädels sind so gut. Jeder Arbeitgeber darf sich glücklich schätzen, solche Mitarbeiterinnen zu bekommen!“ (gs) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön