Archiv
In der Esperantohalle diskutierte Sebastian Kehl (l.) gemeinsam mit Sportpsychologe Professor Dr. Hans-Dieter Hermann über das Thema "Motivation im Leistungssport" - Fotos: Martin Engel

FULDA Freude über Heimatbesuch

Sebastian Kehl: "Drücke die Daumen, dass in der Region Großes entsteht"

26.01.19 - Sebastian Kehl bekam noch einmal die Zeit für einen kurzen Ausflug in die alte Heimat, denn beim Neujahrsempfang der Sparkasse Fulda in der Esperantohalle sprach der aus Tann-Lahrbach (Rhön) stammende Kehl gemeinsam mit Sportpsychologe Professor Dr. Hans-Dieter Hermann über das Thema Motivation im Leistungssport. Zeit auch, den Leiter der Lizenzspielerabteilung von Borussia Dortmund über die aktuelle Situation beim BVB und den Sport in der Region zu befragen.

Das große Thema des Abends "Motivation" war auch eins beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, doch diesen Stein mussten die Verantwortlichen um Kehl nicht selber anstoßen. "Jeder Spieler hat im Sommer Motivation mitgebracht, weil wir aus einer sehr schwierigen Saison kamen. Die Leistungsbereitschaft, wieder erfolgreicher zu sein, war sehr, sehr groß", berichtet Kehl im Gespräch mit ON|Sport.

Während der Diskussion schilderte Kehl Erfahrungen aus seiner Laufbahn, sagte, man solle den großen Druck von Außen nicht an sich heranlassen. "Einfach drauf losspielen und Spaß haben", empfahl er. Sicherlich auch ein Aspekt, den Amateursportler beim Themenabend "Motivation im Leistungssport" mitnehmen konnten. Zwar kommt der Druck hier nicht von außen an die Spieler heran, doch der eigene Drang zum Erfolg spielt eine große Rolle.

Im Anschluss an die Veranstaltung stand ...

Sebastian Kehl trat im Juni 2018 die Stelle als Leiter der Lizenzspielerabteilung an, konnte als langjähriger Spieler seine Erfahrungen sofort miteinbringen: "Ich kenne den Verein über viele Jahre, bin in den Strukturen groß geworden. Ich habe ein großes Vertrauensverhältnis zu den Personen hier, was wichtig war, um Veränderungen herbeizuführen." Diese scheinen einen wesentlichen Teil zum guten Abschneiden der Borussen in dieser Saison beizutragen. Mit sechs Punkten Vorsprung nach 18 Spielen rangiert der BVB vor Serienmeister Bayern München an der Spitze der Tabelle, eine besondere Saison könnte den Schwarz-Gelben ins Haus stehen.

Als Favorit auf den Titel sieht Kehl die Dortmunder auch nach dem jüngsten 1:0-Erfolg in Leipzig nicht: "Wir fahren unser eigenes Rennen, bis Mai ist noch ein gutes Stück zu gehen. Sich mit den Bayern anzulegen, das hat die Vergangenheit gezeigt, ist nie gut ausgegangen. Vor der Saison hatte uns auch niemand als Favorit auf dem Zettel." Man wolle jetzt trotz des Erfolgs nicht kopflos werden, die sechs Punkte seien in der heutigen Zeit nur ein minimaler Vorsprung.

Für Heimatbesuche in der Rhön braucht ...

Zu Beginn der Veranstaltung brachte der 38-Jährige zum Ausdruck, wie sehr ihn diese Stippvisite von Dortmund nach Osthessen und die Zeit mit der Familie freute: "Danke an die Sparkasse, dass sie dieses Familientreffen möglich gemacht hat", schmunzelte Kehl. Zwar war über Weihnachten Zeit, die Tage mit der Familie zu genießen, insgesamt ist die Arbeit beim BVB jedoch zu ausführlich, um häufiger Heimatbesuche anzutreten.

"Ich bin sehr nah mit der Mannschaft in allen Abläufen involviert, bin tagtäglich mit dem Trainer in den Sitzungen dabei, auch auswärts fahre ich mit", so Kehl gegenüber und betont, dass er mit der Erklärung seines Arbeitsablaufs wohl eine Stunde zu tun hätte. Bleibt bei der umfassenden Arbeit in Dortmund denn dann überhaupt noch Zeit, den Sport in der Region zu verfolgen? "Wenig, muss ich sagen", gesteht Kehl, "ich habe es im Sommer natürlich mitverfolgt mit der Fusion (der SG Barockstadt, Anm. d. Red.), aber danach auch nicht mehr die Zeit gehabt. Ich drücke der Region trotzdem die Daumen und hoffe, dass hier etwas Großes entsteht." Etwas, was sicherlich nicht nur Sebastian Kehl freuen würde. (tw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön