Große Freude bei den anwesenden Vereinsvertretern über den Geldsegen - Fotos: Gudrun Schmidl

NIEDERAULA Spendenübergabe aus PS-Zweckertrag

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg unterstützt 12 Vereine mit 5.600 Euro

Die Spendenempfänger im Marktbereich 3 sind: Posaunenchor Asbach, Schützenverein Beiershausen, Turn- und Sportverein Kerspenhausen, Tuspo Blau-Weiss Breitenbach, DLRG Ortsgruppe Kirchheim, Förderverein Grundschule Aulatal, Freizeitsport Kirchheim e.V., Angelsportverein Fuldaperle, die Schützenvereine aus Niederaula, Hattenbach und Kleba und die Leichtathletikabteilung desSV Niederaula

08.03.19 - Das Schützenhaus in Niederaula bot den passenden Rahmen für die diesjährige Übergabe der Spenden aus dem PS-Zweckertrag an 12 Vereine in Höhe von insgesamt 5.600 Euro im Marktbereich drei. Die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg fördert seit vielen Jahren gemeinnützige und karitative Einrichtungen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Dank ihrer zahlreichen PS-Los-Sparer ist es ihr möglich, aus dem Spendentopf im Jahr 2018 über 200.000 Euro auf unterschiedliche Weise weiterzugeben. Fast 100.000 PS-Lose der Sparkassenkunden spielen mit großen Gewinnchancen monatlich beim PS-Los-Sparen mit. Kürzlich haben vier Kunden einen VW T-Roc bei einer Sonderauslosung gewonnen.

Marktbereichsleiterin Annemarie Diebel übernahm zum sechzehnten Mal die Übergabe der Spendenbriefe an die Vertreter der Vereine, von denen einige Vereinsvorsitzende von ihrer ersten Spendenübergabe an jedes Jahr vertreten waren. Walter Ott als 1. Vorsitzender und Kassierer Manfred Englisch von der DLRG Ortsgruppe Kirchheim gehören zu den Ehrenamtlichen, deren herausragendes gesellschaftliches Engagement von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg mit der finanziellen Unterstützung gewürdigt wird. Annemarie Diebel, die in ihrer Tätigkeit stets „nah am Kunden“ gewirkt hat, sind die Veränderungen in der Vereinsstruktur nicht verborgen geblieben. Die Mitglieder werden immer älter, jüngere Mitbürger sind nicht mehr so vereinstreu.

„Wo Sparkasse drauf steht, ist auch Sparkasse drin“, richtet sich Vorstandsmitglied Gerhard Heß an die Vereinsvertreter vor Ort und die Menschen in der Region. Er bittet, der Sparkasse die Treue zu halten und betont: „Es geht nur gemeinsam mit ihnen oder gar nicht“. Annemarie Diebel betonte vorab die Bedeutung und Verlässlichkeit der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg und das gesellschaftliche Engagement des Kreditinstitutes, das zu den Hauptsponsoren unter anderem der Bad Hersfelder Festspiele, des Hessentages und der Kreismusikschule gehört.

Abteilungsleiter Jürgen Fischer stellte den interessierten Zuhörern den SparkassenVereinsService (SVS)vor. Für einen geringen jährlichen Beitrag übernimmt die Sparkasse die komplette Mitgliederverwaltung zur Entlastung des Vorstandes, zur Einsparung von neuer, kostenintensiver Computertechnik und zur Einsparung der anfallenden Kosten für eine Vereinsverwaltungssoftware einschließlich der Kosten für einen Internetanschluss. Von diesen und weiteren Vorteilen haben sich bereits 70 Vereine überzeugen lassen.

Annemarie Diebel und Gerhard Heß

Für Marktbereichsleiterin Annemarie Diebel war es die letzte Spendenübergabe. Sie wird Ende März in Altersteilzeit verabschiedet. Gerhard Heß nutzte die Gelegenheit, der verdienten Mitarbeiterin, die nicht nur Aushängeschild und Sympathieträgerin, sondern auch kritische Ansprechpartnerin war, für über 40 Jahre Einsatz für „ihre“ Sparkasse zu danken. In ihre Fußstapfen tritt René Altmann. (Gudrun Schmidl) +++ 

 

 


 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 
 

 

 


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön