Archiv
- Fotos: Hans-Hubertus Braune

BURGHAUN Freude im Kiebitzgrund

Zwiebelploatz und Feuerwerk fürs schnelle Internet - Glasfasernetz freigeschaltet

09.03.19 - Am hellichten Freitagnachmittag steigt ein kleines Feuerwerk am Ortsrand von Großenmoor auf, die Kleinen aus dem Kindergarten Kiebitznest singen und eine Drohne hält das Szenario im Bild fest. Später gibt es im Bürgerhaus Zwiebelsploatz in großen Mengen, während daneben ein kleines Museum mit historischen Kommunikationsmitteln aufgebaut ist. Und die Sonne hat zur Feier des Tages die Regenwolken beiseite geschoben. Die Zukunft ist digital und wird in dem Burghauner Ortsteil kreativ und sympathisch gefeiert.

Den symbolischen Roten Knopf drückten die ...

Schnelles Internet im ländlichen Raum - ...

Das schnelle Internet in Form eines Glasfaserausbaus ist im Kiebitzgrund angekommen. Dazu kamen neben Bürgermeister Simon Sauerbier und Landrat Bernd Woide auch Vertreter von Bund und Land sowie der Telekom nach Großenmoor, um den offiziellen Startschuss zu geben. Den obligatorischen "Roten Knopf" drückten dabei die Kinder. "Für Euch machen wir das hier", sagte Landrat Bernd Woide und erklärte ihnen kindgerecht, wieso die Kabel verlegt werden.

Der Bürgermeister dankte den beteiligten Ministerien und Behörden für die gute Zusammenarbeit und machte deutlich, wie wichtig der Ausbau von schnellem Internet insbesondere auch für den ländlichen Raum sei. Das Netz spiele eine entscheidende Rolle. Der Glasfaserausbau im Landkreis Fulda befindet sich auf der Zielgeraden. In der Gemeinde Burghaun wurden die Breitband-Ausbaucluster 11 und 12 fertigegestellt. Nun hoffen die Investoren darauf, dass das Netz von den Bürgern und Unternehmen entsprechend angenommen wird.

Bürgermeister Simon Sauerbier (rechts)

Landrat Bernd Woide (rechts) überreicht den ...

Frank Bothe, Leiter Technik Niederlassung Südwest freute sich zudem über die Zusage von Landrat Bernd Woide, nun auch die Schulen im Landkreis Fulda mit Glasfaser zu vernetzen und die Technik auch dort verlegen zu dürfen. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 2,3 Millionen Euro. Auch im Kiebitzgrund werde es vergleichsweise viele Glasfaseranschlüsse bis in die Häuser hinein geben.

Die Zukunft der Digitalisierung ist im Kiebitzgrund angekommen - auch wenn es die Kleinen vielleicht erst in ein paar Jahren zu schätzen wissen. (Hans-Hubertus Braune) +++

Pietro Pitruzzella von atene Kom, ...

Dr. Michael Fladung, Breitbandberater beim ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön