- Foto: privat

FULDA Diskurs in der Schule

Gelebte Demokratie: Abijahrgang des Domgymnasium veranstaltet Soziopod

19.03.19 - Unter dem Titel „Raising Democracy – Erziehung in der Demokratie“ gastierte am Freitagabend der online-Podcast Soziopod mit einer Liveveranstaltung in der Aula der Rabanus-Maurus-Schule. Zuerst diskutierten die beiden Referenten miteinander und dann zusammen mit dem Publikum über Herausforderungen, persönlichem Umgang und letztendlich dem Erlernen einer lebhaften Demokratie. Veranstaltet wurde dieser Abend vom Abiturjahrgang 2020 , der nicht nur eine Alternative zu den üblichen Abipartys bieten wollte, sondern einen Diskurs in der Schule, vor allem von Schülern aus anregen wollte.

Die lockere Dialogform des Podcasts Soziopods hat mittlerweile auch ihren Weg auf die reale Bühne gefunden. So auch auf die Aulabühne des Domgymnasiums. Die etwa 150 Gäste wurden zu Beginn vom Schulleiter begrüßt und mit einer Anmoderation von StD Marcel Zirpins auf das Thema des Abends eingestimmt. 

Die beiden Referenten stellten in dem halbstündigen Einführungsgespräch verschiedene philosophische Theorien über Demokratie vor. So waren zum Beispiel Karl Popper, John Dewey, Immanuel Kant und Niklas Luhmann mit im Gepäck. Dabei wurden diese eigentlich abstrakten Konzepte anschaulich und niedrigschwellig erklärt und in Bezug zum Alltag gesetzt.

Im zweiten Teil des Abends wurde der Dialog für das gesamte Publikum geöffnet. In einem regen und kontroversen Austausch von Schülern, Studierenden, Eltern und auch Lehrern, wurden nicht nur inhaltlich neue Aspekte und Blickwinkel aufgeworfen, sondern die im Vorfeld erläuterten Theorien verdeutlicht und vertieft. Durch diesen lebhaften Austausch konnte der Abend nicht nur ein erfolgreiches Beispiel für gelebte Demokratie werden, sondern auch dem Klischee der unpolitischen Jugend entgegenwirken.

Der Soziopod ist inzwischen eine feste Größe in der deutschsprachigen Podcastwelt geworden. In seiner siebenjährigen Geschichte können die beiden Köpfe des Podcasts, Dr Köbel und Herr Breitenbach, wie sich zu Beginn jeder Ausgabe begrüßen, auf viele Erfolge blicken. Sie konnten inzwischen nicht nur eine große, kultivierte Zuhörerschaft von sich begeistern, sondern haben bereits den Grimme online Award erhalten, und auch ein Buch veröffentlicht.

Die beiden Geisteswissenschaftler Dr. Köbel und Herr Breitenbach verfolgen in ihren Podcasts und Live-Auftritten das Ziel, gesellschaftlich relevante Themen tiefgründig, anspruchsvoll und wissenschaftlich fundiert, aber auch allgemein verständlich und erhellend zu erörtern.

Prof. Dr. habil. Nils Köbel ist Professor für Pädagogik an der der Katholischen Hochschule Mainz und forscht im Bereich der Identitätsforschung, Biographieforschung, Religions- und Moralpädagogik und zu Methoden pädagogischer Forschung und Theoriebildung.

Der Mediendesigner Patrick Breitenbach arbeitet als Digitaler Botschafter und Head of Brand Consulting & Strategic Innovation bei ZDF Digital. Sein besonderes Interesse gilt den ökonomischen, soziologischen, philosophischen und politischen Auswirkungen des digitalen Wandels.

Finanziert wurde die Veranstaltung vor allem von dem Fuldaer Service-Club „Round Table“, der sich damit für die Förderung des Engagement von jungen Menschen, aber auch zur Unterstützung der Gesellschaft einsetzen möchte. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön