Archiv
- Symbolbild: Pixabay

FULDA Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß

Diebe zu laut: Polizeihund Cisco schnappt Einbrecher

28.03.19 - Dank eines aufmerksamen Bürgers, dem schnellen Eintreffen der Polizei am Tatort sowie des Diensthundes "Cisco" konnten am frühen Montagmorgen, gegen 03:00 Uhr, zwei Einbrecher festgenommen werden. Die beiden Männer hatten versucht, in ein Schmuckgeschäft am Gemüsemarkt in Fulda einzubrechen.

Dabei verursachten sie so viel Lärm, dass ein Anwohner wach wurde und die Polizei alarmierte. Als diese am Tatort eintraf, versuchten die Täter zu flüchten. Beide Männer konnten jedoch noch vor Ort von der Polizei festgenommen werden. Dabei wurde einer der beiden Tatverdächtigen durch den Einsatz des Diensthundes "Cisco" an der Flucht gehindert und dingfest gemacht. Die beiden Männer wurden bei ihrer Festnahme leicht verletzt und vor Ort erstversorgt. Auch einer der eingesetzten Polizeibeamten erlitt bei der Festnahme leichte Verletzungen. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt etwa 2.000 Euro.

 Beide aus Hamm (Rheinland-Pfalz) stammenden Männer, ein 65-Jähriger und ein 57-Jähriger, ließen sich geständig zur Tat ein. Da kein Haftgrund begründet werden konnte, wurden die beiden Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön