Archiv

FULDA April-Scherz

Ehrenfried von Gnörpf liebt die Rhöner Rosetteneule

01.04.19 - „Was wäre die Welt ohne Rosetteneule“? Es ist eine Frage, die die wenigstens Menschen beschäftigt, für Ehrenfried von Gnörpf ist sie jedoch existentiell. Der 51-jährige Frühpensionär hat nämlich eine ganz besondere Leidenschaft: Von Gnörpf liebt die flauschigen Flatterer, die als Knüpfwerk bereits in seiner Jugend die Wände des heimischen Kinderzimmers zierten.

Auf der Suche nach der Rhöner ...Fotos: Miriam Rommel

In der Teufelskanzel vermutet der rüstige ...

Zwar genoss die Rosetteneule besonders in den 70er Jahren einen regelrechten Hype, mittlerweile gilt der Kulturflüchter jedoch als ausgestorben. Nur in der Rhön hat das scheue Tier bisher überlebt. Für von Gnörpf ist dieser Zustand kaum zu ertragen. Um die letzten ihrer Art zu retten, hat er seinen Job gekündigt, Familie und Freunde verlassen. Jetzt lebt er in der Nähe von Steinwand, in der täglichen Hoffnung, endlich eine Rosetteneule zu finden.

Kletterer sind dem quirligen Qerulanten ein ...

OSTHESSEN|NEWS hat den quirligen Querulanten einen Tag lang mit der Kamera begleitet. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön