Archiv
- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

30.03.19 - Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

EICHENZELL. Zwei leichtverletzte Personen und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2300,- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag, dem 29.03.19, gegen 17.45 Uhr auf der B 27 zwischen Rothemann und Eichenzell. Ein 24-jähriger Mann aus Fulda befuhr mit seinem PKW, einem Audi A 4, die B 27 von Rothemann her kommend in Fahrtrichtung Fulda. Etwa in Höhe des dortigen Parkplatzes kam der 24-Jährige aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte über den dortigen Graben, geriet auf den angrenzenden Grünstreifen wo er wiederum nach oben geschleudert wurde und anschließend ca. 30 m weiter gegen einen kleinen Baum prallte.

Der 24-Jährige und auch sein Beifahrer, ein 29-jähriger Mann, ebenfalls aus Fulda stammend,hatten Beide Glück im Unglück. Sie wurden glücklicherweise nur leichtverletzt. Mit einem Schock und leichten Schürfwunden wurden Beide vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der stark beschädigte Audi A 4 wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. An der Unfallstelle wurde ein Leitpfosten beschädigt.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

FULDA. Eine leichtverletzte Person und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag, dem 29.03.19, gegen 13.58 Uhr in Fulda in der Rangstraße in Höhe des Wallweges. Ein 19-jähriger Mann aus Fulda befuhr mit seinem PKW, einem VW Golf, die Rangstraße aus Richtung Bronnzeller Kreisel kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte. In Höhe der Straße „Wallweg“ bemerkte der 19 Jährige zu spät, dass der vorrausfahrende PKW, ein Daimler Benz, verkehrsbedingt abbremste. Der 19-Jährige konnte seinen VW-Golf nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Daimler Benz auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin des Daimler Benz, eine 61-jährige Frau aus Fulda, leichtverletzt. Mit Verdacht eines Schleudertraumas wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 19-Jährige Unfallverursacher und auch sein Beifahrer, ein ebenfalls 19-jähriger Mann aus Fulda, blieben jeweils unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön