Archiv
"Der Tod trägt Barock" im Werk9. - Foto: privat

FULDA Es "tatortet" wieder

Ein "Mordsgeburtstag": Mitreißendes Krimi-Spektakel im Werk9

31.03.19 - Zum sechsten Mal sind die Meisterbetriebe (Fußboden Bauer - Kothen, HiFi Gärber - Fulda, Stuck & Design Notarangelo - Mittelrode, Inspirationen aus Holz Gretsch - Fulda, Wohnmanufaktur Wagner - Petersberg, Tobi- Elektro - Hünfeld, Heizung & Sanitär Schrimpf – Hainzell, Natursteinzentrum Hartmann – Künzell) von Werk9 Gastgeber der Tatortreihe "Der Tod trägt Barock".

Vor ausverkauftem Haus lieferte das Duo der schwarzhumorigen Crime-Stories, Ralf Kramp und Sascha Gutzeit, ein Feuerwerk von Kurzkrimis, die extrem pointiert, gnadenlos kriminell und von herzerfrischender Bösartigkeit waren. Es wurde herzhaft gelacht - und irgendwie kamen den Zuschauern wieder einige Personen sehr bekannt vor. Wie man so schön sagt: "direkt aus dem Leben gegriffen".

Mit kurzen Worten: Ein toller Abend, in supertoller Atmosphäre mit unglaublich gutgelaunten Gästen und Gastgebern. Weit nach Mitternacht klang die Veranstaltung aus, und man darf schon jetzt darauf gespannt sein, von welchem Kommissar die Meisterbetriebe von Werk9 ihre Werkstatt im nächsten Jahr zum Tatort verwandeln lassen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön