Stefan Schunck, Hauptgeschäftsführer der IHK Fulda, - Foto: Martin Engel

FULDA IHK-Präsident bedauert Entscheidung

Stefan Schunck (60) verlässt die IHK Fulda im Sommer 2020

05.04.19 - Anlässlich der jüngsten Vollversammlungssitzung vor wenigen Tagen hat Stefan Schunck, Hauptgeschäftsführer der IHK Fulda, angekündigt, dass er sein Amt im Sommer 2020 abgeben wird. Der 60-Jährige übt diese Funktion seit über zwanzig Jahren aus. Die Ankündigung zu diesem Schritt erfolge so frühzeitig, um den Gremien die Chance und genügend Zeit zu geben, eine geeignete Nachfolgelösung zu finden.

In den kommenden Monaten werde er sich mit gleichem Engagement wie bislang auch für die IHK und die regionale Wirtschaft einsetzen und der neuen Vollversammlung, dem neuen Präsidium und dem neuen Präsidenten Dr. Christian Gebhardt aktiv zur Seite stehen. Als Grund für die Entscheidung nannte Schunck seine persönliche Lebensplanung.

"Ich bedaure, dass unser Hauptgeschäftsführer Stefan Schunck im Sommer kommenden Jahres aus der Industrie- und Handelskammer Fulda ausscheiden wird. Gerne hätte ich gemeinsam mit ihm noch länger die Geschicke der IHK geleitet. Seine Entscheidung allerdings war mir schon seit geraumer Zeit bekannt. Das weitere Vorgehen rund um die Nachfolge von Stefan Schunck werden wir zeitnah im Präsidium besprechen. Bis dahin bin ich froh, dass uns genügend Spielraum für die Suche bleibt", sagt Dr. Christian Gebhardt, Präsident der Industrie- und Handelskammer Fulda, auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS. (hhb / pm) +++

Archivfoto: O|N

Stefan Schunck mit dem neu ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön