EDEKA-Markt in Uttrichshausen - Foto: Marius Auth

KALBACH Service soll erweitert werden

Aufatmen in Uttrichshausen: Nachfolger für EDEKA-Markt gefunden

05.04.19 - Im Januar gab es im Kalbacher Ortsteil Uttrichshausen lange Gesichter: Gerd Heil, Betreiber des EDEKA-Marktes, sucht einen Nachfolger - wenn bis zum 31. Juli keiner gefunden wird, will Heil den Familienbetrieb schließen. Jetzt heißt es Aufatmen für die Stammkunden: Der EDEKA bleibt erhalten, ein Nachfolger wurde gefunden.

Heil, der das Familienunternehmen 1993 übernommen hat und im Jahr 2001 in einen EDEKA umwandelte, freut sich: "Patrick und Jutta Maul aus Hintersteinau wurden durch ihre Tochter auf unsere Problematik aufmerksam gemacht. Die hat davon auf OSTHESSEN|NEWS erfahren. Maul hat Vorerfahrungen im Lebensmitteleinzelhandel und wird von mir ab Mitte Mai im Markt eingearbeitet, spätestens Ende Juli findet dann aber die Übergabe statt. Für mich ist es eine große Erleichterung, dass meine langjährigen Kunden weiter zuverlässig versorgt werden können."

Sowohl Kalbachs Bürgermeister Florian Hölzer als auch Uttrichhausens Ortsvorsteher Volker Röbig sprachen von einem Aufatmen für die Nahversorgung im ländlichen Raum: Der Markt ist nicht nur für ältere Menschen, sondern auch für Stammkunden aus umliegenden Orten kaum wegzudenken. Patrick Maul (49), der zusammen mit Ehefrau Jutta Maul übernehmen wird, ist guter Dinge: "Das Sortiment wird erstmal komplett erhalten bleiben, wir wollen aber den Service ausbauen: Der Lieferservice soll im Laufe des Jahres einen Umkreis von 30 Kilometern abdecken, ich freue mich auf die Aufgabe und meine Kunden." (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön