- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Wechselseitig begangene Körperverletzung - Verkehrsunfall

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

19.04.19 - Pkw beschädigt

BAD HERSFELD. In der Zeit zwischen 07.30 Uhr und 16.30 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz des Tegut Marktes abgestellter silberblauer Honda beim Ein- oder Ausparken von einem anderen Pkw beschädigt. Der verantwortliche Fahrzeugführer verließ daraufhin unerlaubt die Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Sachdienliche Hinweise können unter 06621 / 932-0 oder im Internet unter  www.onlinewache.polizei.hessen.de  abgegeben werden.

Zusammenstoß

HAUNECK. Gegen 16.40 Uhr kam es auf der B 27, in Höhe der Auffahrt „Döllwiesen“, zum Zusammenstoß dreier Fahrzeuge. Ein 19jähriger aus Karlsruhe wollte an dieser Einmündung auf die B 27 in Richtung Bad Hersfeld einbiegen. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines von links kommenden 23-jährigen Fahrers aus Künzell. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto des 23-jährigen noch gegen einen an dieser Stelle im Rückstau stehenden Pkw eines 29-jährigen aus Bad Salzungen geschleudert. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und der 23-jährige eine Schnittwunde und Stauchung am Handgelenk. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 21.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

BAD HERSFELD. Am 18.04.19 um 18.30 Uhr befuhr ein 41-jähriger Bad Hersfelder mit seinem Pkw die B 62 aus Niedraula kommend in die Ortslage von Asbach. Aufgrund eines Verkehrsstau bog der Hersfelder am Ortseingang nach links in die Schillerstraße ein, um dort zu wenden. Dabei übersah er einen 23-jährigen Neuensteiner Motorradfahrer, der ihm entgegenkam. Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein und wich dem Pkw des Hersfelders nach links aus. Dort stand ein 56-jähriger Sontraer mit seinem Pkw im Stau. Der Neuensteiner stieß gegen den Pkw des Sontraer und kam anschließend zu Fall. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und im Klinikum Bad Hersfeld ambulant behandelt. Am Motorrad und Pkw des Sontraer entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Wechselseitig begangene Körperverletzung

BAD HERSFELD. Am 18.04.19 um 23.10 Uhr gerieten in Bad Hersfeld in der Salzunger Straße ein 27-jähriger Bad Hersfelder und ein 36-jähriger Bad Hersfelder in Streit. Der 36-jährige saß in einem Sprinter auf der Beifahrerseite bei geöffnetem Fenster. Der 27-jährige war zu Fuß unterwegs. Zunächst soll der 36-jährige mit einer kleinen Schnapsflasche gegen den Körper des 27-jährigen geworfen haben. Anschließend habe der 27-jährige die Flasche durch das Fenster gege den Kopf des 36-jährigen geworfen. Der 36-jährige erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf, die durch eine Rettungswagenbesatzung versorgt wurde. Der 27-jährige wurde nicht verletzt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön