Das Zweifamilienwohnhaus ist jetzt unbewohnbar - Fotos: Niklas Sven Brumund

ULRICHSTEIN Ursache Kabelbrand?

Haus nach Feuer in Wohnfeld unbewohnbar

03.05.19 - Acht Menschen stehen nach einem Dachstuhlbrand in Ulrichstein-Wohnfeld (Vogelsberg) auf der Straße. Am Maifeiertag stand das Wohnhaus lichterloh in Brand. Das Zweifamilienhaus wurde durch das Feuer völlig zerstört und ist nun unbewohnbar. Die Ursache könnte ein Kabelbrand gewesen sein, wie die Polizei sagte. Die Ermittlungen laufen.

Alle acht Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Durch die rund 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ulrichstein und der Gemeinde Mücke konnte ein Übergreifen der Flammen auf umstehende Häuser verhindert werden. Laut Polizei bemerkte eine Bewohnerin das Feuer und konnte rechtzeitig ihre Mitbewohner warnen. Die Bewohner konnten bei Nachbarn vorläufig untergebracht werden. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön