Künste öffnen Welten - das ist Kulturelle Bildung - Fotos: Gudrun Schmidl

BAD HERSFELD Lebendig gewordene Stadtgeschichte

85 junge Schauspieler und Sänger präsentieren "Die Vitalisnacht"

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) fördert im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forscung Bildungsbündnisse auf lokaler Ebene. Bereits in der zweiten Förderphase nehmen die Konrad-Duden-Schule als KulturSchule des Landes Hessen, der Verein SMOG e.V., die Hoehlsche Buchhandlung, das wortreich in Bad Hersfeld sowie die Hersfelder Singschule der Musik an der Stadtkirche an diesem Programm teil

06.05.19 - „Was ist mit eurem Löwenmut?“ Die Frage an die Hersfelder Bürgerschaft im Jahr 1378 stand im Raum. Vor großem Publikum wurde am Sonntag die Gesamtaufführung der „Vitalisnacht“ in der Bühnenfassung und Inszenierung von Festspiel- und Musicaldarsteller Jurriaan Bles und der Lehrerin Andrea Exner in der Sporthalle der Konrad-Duden-Schule gezeigt. Den Text nach der Sage von Rudolf Clermont verfasste vorab Stefan Engel, ebenfalls Lehrer an der KDS. 44 schauspielende sowie 41 singende Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren profitieren von dem Projekt „Künste öffnen Welten“, das ihnen die Möglichkeit eröffnet, Traditionen zu entdecken, zu bewerten und unter anderem in die heutige Zeit zu übertragen.

Fotos: Gudrun Schmidl

Bürgermeisterin Fuchs (Lana Doncev) vorn, links.

Bereits Ende des letzten Jahres wurden im Rahmen des ersten vorweihnachtlichen Mittelaltersmarkts einige Szenen im Innenraum der Stiftsruine aufgeführt. Die Darstellungen der Mitwirkenden überzeugten damals wie aktuell im großen Ensemble, in verschiedenen Berufsgruppen wie Tuchmacherinnen, Schmiede, Brauer oder Bäcker, besonders aber in den Sprechrollen. Lana Doncev brilliert als entschlossene, ihre Stadt verteidigende Bürgermeisterin Fuchs. Absolut bezaubernd agiert das Liebespaar Emilia Wischer als Mathildis und Lunis Landefeld als Rechberg. Als kampfbereiter Fürstabt Berthold hat Lukas Landefeld einen eher kurzen, aber äußerst beeindruckenden Auftritt. Alle, die sich mit der Geschichte Hersfelds auskennen, werden auch an den Auftritten von Mutter Rechberg, Peter Keschen, Georg Sauer oder Herrman Brückenmüller ihre Freude haben.

Mathildis (Emilia Wischer) und Rechberg ...

Die Bäcker arbeiten bis zum Umfallen

n der Vitalisnacht vom 28. April auf den 29. April 1378 geht es um den Angriff des Stiftes unter Fürstabt Berthold von Völkershausen, der sich mit den Sterner-Rittern verbündet hatte, um die Stadt „kurz und klein zu schlagen“ und deren Bürger anzugreifen. Später stellte sich heraus, dass das Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt war. Jung und modern, herausragend durch mitreißende Choreografien wird  Hersfelder Stadtgeschichte für alle Altersgruppen verständlich erzählt. Die eigens komponierte klangvolle Musik von Stadtkirchenkantor Sebastian Bethge, der dazu auch die passenden Liedtexte schrieb, überzeugt und gipfelt in der melodischen "Hersfeld-Hymne". Stimmlich auf der Höhe und textsicher verschafften sich die kleinen Sängerinnen und Sänger der Hersfelder Singschule Gehör.

Alle Mitwirkenden und Verantwortlichen vor, auf und hinter der Bühne haben bisher viel Zeit, Hingabe und Energie unter anderem in mehreren Wochenend-Workshops in dieses Projekt investiert, um es zur Bühnenreife zu bringen. Festzustellen ist, dass "Die Vitalisnacht" in der ersten szenischen Aufführung in der Stiftsruine kraftvoller und ausdrucksstärker als in der Schulturnhalle rüber kam. Viele der Jungdarsteller überzeugen mit beachtlicher Bühnenpräsenz, allen gemeinsam war die Spielfreude deutlich anzusehen. Von Anfang an wurde neben dem ersten Einblick im letzten Jahr die gestrige Gesamtaufführung und eine weitere zum Hessentag angekündigt. Letztere ist noch nicht bestätigt. Am Sonntag bedankte sich das begeisterte Publikum nach etwa 50 Minuten Spielzeit, deutlich kürzer als vorab geplant, mit frenetischem Applaus. (gs) +++      

Fürstabt Berthold (Lukas Landefeld, rechts) mit ...

Stefan Engel

Jurriaan Bles

Andrea Exner


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön