Archiv
- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Rollerfahrer von Polizei gestoppt - Zeugenaufruf - Fahrradreifen entwendet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

10.05.19 - Rollerfahrer von Polizei gestoppt

ALSFELD. Ein Rollerfahrer flüchtete am Donnerstag, gegen 17 Uhr, vor einer Verkehrskontrolle der Polizei. Er konnte jedoch nach einer Verfolgungsfahrt durch Alsfeld in einem Waldstück in der Nähe des Erlenparks festgenommen werden. Einer Zivilstreife war aufgefallen, dass an dem Roller ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht war. Die Beamten wollten daraufhin den 19-jährigen Fahrer im Bereich der Schellengasse/Ecke "An der Au" anhalten und eine Kontrolle durchführen. Doch der 19-Jährige aus dem Vogelsbergkreis ignorierte die Anhaltezeichen und flüchtete mit seinem Zweirad. Der Fluchtweg zog durch einen Teil der Alsfelder Innenstadt über Feldwege bis hin zum Erlenpark. Hier verlor der Flüchtende die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Zu Fuß sucht er in einem angrenzenden Waldstück Unterschlupf. Die Polizisten waren jedoch schneller. Sie konnten ihn, trotzdem er erheblichen Widerstand leistete, überwältigen und festnehmen. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, hatte der polizeibekannte Mann keine gültige Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad. Gegen ihn erstatteten die Ordnungshüter Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzt sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß. Während seiner Flucht fuhr er rücksichtslos durch den Verkehr und gefährdete dadurch andere Verkehrsteilnehmer. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Alsfeld unter der Telefonnummer (0 66 31) 97 40 melden.

Fahrzeug beschädigt - Zeugenaufruf

ALSFELD. Am 04.05.2019 um 12:10 Uhr beschädigte ein blauer Volvo auf dem Parkplatz eines Discounters in Alsfeld in der Straße „An der Au 14“ einen goldfarbenen Seat Altea. Der Fahrer des blauen Volvos wollte rechts neben dem goldfarbenen Fahrzeug vorwärts einparken, woraufhin er den Pkw mit der vorderen linken Stoßstange streifte und die Beifahrerseite beschädigte. Anschließend stieg der Unfallverursacher aus, um den Schaden zu begutachten. Danach stieg er wieder in den Pkw ein und verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligtem nachzukommen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.100 Euro. Der Unfallfahrer konnte von Zeugen wie folgt beschrieben werden: männlich, circa 65 Jahre alt mit grau-meliertem Haar. Er soll außerdem eine Brille getragen haben und war mit einer gelb-orangen Jacke bekleidet. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Fahrradreifen entwendet

LAUTERBACH. Von einem silbernen Mountainbike montierte ein unbekannter Täter zwischen Mittwoch (8.5.), 12:15 Uhr und Donnerstag (9.5.), 8 Uhr, in Höhe des Gymnasiums in der Bahnhofstraße die beiden Fahrradreifen ab und nahm diese mit. Das Diebesgut hat einen Wert von circa 50 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön