Archiv
Vorsitzender Erwin Roth (Mitte) ehrt Christiane Merkel und Norbert Langer für die jeweils 50.Teilnahm an A.f.A.- - Foto: Dieter Graulich

FELDATAL Jahreshauptversammlung

A.f.A SPD lässt Jahr Revue passieren - Neuwahlen und Ehrungen

14.05.19 - Zwei besondere Ehrungen gab es jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfrage (A.f.A.) in der SPD Vogelsbergkreis. Im Landhotel „Zur Oase“ überreichte Vorsitzender Erwin Roth Anstecknadel und Präsent an Christiane Merkel und Norbert Langer für die jeweils 50. Teilnahme an AfA Veranstaltungen. Roth dankte für die rege Teilnahme und die Mitarbeit bei der A.f.A. Vogelsberg.

Zuvor hatte der Vorsitzende Revue passieren lassen der Vorjahresveranstaltungen. So seien wieder über 50 Teilnehmer beim Neujahrsempfang mit Beutelches Essen in Sickendorf gewesen. Hierbei gab der Kandidat des VB Kreises für die Landtagswahl Sven Bastian eine Übersicht zum Wahlprogramm - auch über Probleme im ländlichen Raum. Roth erinnerte an die 1. Mai Veranstaltung in Alsfeld und das Sommerfest in Nieder Breidenbach. Eine Spende über 95 Euro für Garn wurde durch Norbert Langer an Hertha Appel in Stumpertenrod überreicht, die für Kinder in der Krebsstation Gießen Stricksachen herstellt.

In seinem Grußwort zeigte SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Matthias Weitzel die Themen Landtagswahl, SPD Wahlergebnis aus Vogelsberger Sicht, die personellen Entscheidungen aus diesem SPD Wahlergebnis - sowohl im Landesvorstand durch Thorsten Schäfer Gümbel, als auch im UB Vogelsberg durch Sven Bastian auf.

In den nachfolgenden Redebeiträgen wurden die Listenaufstellung der Hessen SPD, vor allem die Platzierung der SPD Wahlbewerber aus dem ländlichen Raum, kritisch angesprochen. Zumal im Wahlprogramm der Hessen SPD, die Stärkung des ländlichen Raumes auf der Agenda stand. Weiterhin sei festzustellen, dass die Wählerangst bezüglich Arbeitnehmerrechte und soziale Gerechtigkeit zwar immer bemängelt werde, im Wahlergebnis für die SPD aber keine positive Wirkung entfaltete. Argumente, dass die politische Strahlkraft aus der Regierungsarbeit in Berlin Einfluss auf die Wählerentscheidung nehmen, seien aus Sicht der AfA Mitglieder hinterfragt worden. Schlagworte wie Mindestlohn, sachgrundlose Befristungen von Arbeitsverträgen, oder Grundrente seien inhaltliche Themen, die besonders von der SPD im Bund für Arbeitnehemer und Rentner positiv gestaltet worden sind, aber vom SPD Klientel, Mitglieder und Sympathisanten bei der Landtagswahl in Hessen jedoch nicht honoriert wurden.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde in geheimer Wahl der erste Vorsitzende Erwin Roth in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls erhielten Christiane Merkel und Norbert Langer das einstimmige Votum der Hauptversammlung zu stellvertretenden Vorsitzenden. Als Beisitzer sind Lukas Becker, Bernhard Bender, Horst Döring, Gerhard Fatum, Ewald Greulich, Peter Hackenberg, Joachim Hannig und Wilhelm Zinnel im Vorstand tätig. Neu gewählt wurden auch die Delegierten Horst Döring, Christiane Merkel, Norbert Langer und Erwin Roth. Als Ersatzdelegierte fungieren Lukas Becker, Bernhard Bender, Gerhard Fatum, Ewald Greulich, Peter Hackenberg, Joachim Hannig und Wilhelm Zinnel. (gr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön