- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Spiegel beschädigt - Einbrüche in Zimmerei, Wohnungen und Schrebergärten

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

15.05.19 - Spiegel beschädigt

Am Mittwoch, dem 15.05.2019, gegen 14.10 Uhr kam es auf der Landesstraße 3330 zwischen Poppenhausen und Gersfeld, etwa auf Höhe des Aussiedlerhofes Neufeld, zu einem Verkehrsunfall. Ein weißes Fahrzeug, dass von Poppenhausen in Richtung Gersfeld unterwegs war, kam im Kurvenbereich zu weit auf die Gegenfahrbahn, so dass der Spiegel dieses Fahrzeuges gegen den Spiegel eines entgegenkommenden Fahrzeuges stieß. Dieser Spiegel einer 25-Jährigen aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, die mit ihrem schwarzen Ford Focus in der Gegenrichtung unterwegs war, wurde hierbei beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 400 Euro. Das andere Fahrzeug entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen Pkw, VW, Typ Golf 4 in der Farbe weiß gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise an die Polizeistation Hilders unter Telefonnummer 06681/96120 zu richten.


Einbruch in Zimmerei

FULDA. Im Fuldaer Stadtteil Maberzell brachen Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14./15.05.) in eine Zimmerei in der Straße "Am Ried" ein. Die Täter verschafften sich durch das Aufhebeln einer Garagentür Zugang zur Garage, wodurch sie den Zugang zur Zimmerei fanden. Aus dieser entwendeten sie eine Langkettensäge der 
Marke Stihl im Wert von rund 1.500 Euro.

Einbruch in Schrebergärten

FULDA. Die Ziele von Einbrechern waren in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14.05./15.05.) die Schrebergärten des Kleingärtnervereins Johannisau-Fulda. Die Täter brachen in 15 bis 20 Parzellen der Anlage ein, aus welchen sie diverse Gartenwerkzeuge stahlen und abholbereit auf den Zufahrtswegen abstellten. Aufgrund eines Zeugen, der die Einbrecher gegen 02.15 Uhr auf frischer Tat ertappte, flüchteten sie jedoch ohne jegliche Beute in unbekannte 
Richtung vom Tatort.

Wohnungseinbruch

HÜNFELD. In der Nacht zu Mittwoch (15.05.) brach ein unbekannter Mann in eine Wohnung in der Straße "Fuldaer Berg" ein. Er verschaffte sich durch eine Dachluke Zugang zu den Räumlichkeiten. Eine Zeugin bemerkte den Lichtschein einer Taschenlampe in der Wohnung und verständigte die Polizei. Noch vor seiner Festnahme flüchtete der 
Täter über die Hausdächer in Richtung Löwenstraße und entkam unerkannt. Er erbeutete einen geringen Bargeldbetrag und zwei Mobiltelefone. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön