Archiv
- Fotos: privat

REGION Schwüle Luft und dann ging's los

Einzelne Unwetter in Osthessen: Hagel und Starkregen - Feuerwehreinsätze

20.05.19 - Nach einem schönen und sonnigen Start in den Sonntag kam plötzlich der Regen. Zum Teil sind die Straßen mit Wasser überflutet oder auch wegen der Wassermassen gesperrt. So beispielsweise die B62. Dort liegt Schlamm auf der Straße zwischen Ober-Gleen und Kirtorf. Vereinzelt kam es auch zu Gewittern oder Hagelschauern. Unsere Redaktion hat Bilder von OSTHESSEN|NEWS Lesern erhalten. Im Bereich von Künzell, Engelhelms und Dirlos kam zu heftigem Regen und Hagel. In einzelnen Ortsteilen waren die Feuerwehren im Einsatz.

Die Gewitterfront ist langsam über Osthessen hinweggezogen. Dadurch konnte sich viel Regen innerhalb kurzer Zeit entladen. So kamen laut deutschem Wetterdienst schnell 15 bis 20 Liter Regen pro Quadratmeter herunter. In der Nacht zu Montag ist aber Besserung in Sicht: die Schauer klingen ab und am Morgen ist es meist trocken. Die Temperaturen sollen in Fulda um die acht Grad liegen. Erst gegen Abend sollen neue Schauer über Osthessen rüberziehen, die auch dann teils länger anhaltend und unwetterartig ausfallen können. (tst)+++

Fotos (3): David Nolte

Fotos: Henrik Schmitt


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön