- Fotos: Henrik Schmitt

POPPENHAUSEN (WAKU) Familie im Pkw unter Schock

Pkw bremste zu spät: Unfall mit schwer verletztem Kradfahrer

31.05.19 - Am Freitag, dem 31.05.19 fuhren ein 53-jähriger Suzuki-Fahrer aus dem Landkreis Barnim/Brandenburg und eine 32-jährige BMW-Fahrerin aus Hünfeld in dieser Reihenfolge gegen 14:00 Uhr die Landesstraße 3307 von Poppenhausen kommend in Richtung Tränkhof. Ca. einen Kilometer hinter dem Ortausgang Poppenhausen wollte der Kradfahrer nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen, um hier zu wenden. Dies erkannte die Pkw-Fahrerin jedoch zu spät, versuchte noch nach rechts auf die Bankette auszuweichen, erfasste jedoch das Krad mit ihrer linken vorderen Fahrzeugfront.

Durch den Aufprall wurde der Kradfahrer von seinem Motorrad geschleudert und blieb im Bereich der Kollisionsstelle liegen. Sein Krad wurde 15 m weiter nach links in den Straßengraben geschleudert. Der 53-Jährige wurde dadurch schwer verletzt, war aber noch ansprechbar und wurde mit zum Glück nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Fuldaer Krankenhaus eingeliefert. Die BMW-Fahrerin, ihr Beifahrer und ihre zwei gemeinsamen Kinder erlitten durch den Verkehrsunfall einen leichten Schock und kamen alle vorsorglich ebenfalls in ein Fuldaer Krankenhaus. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am 5er-BMW entstand Sachschaden von ca. 7000 Euro, am Suzuki-Kraftrad ca. 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße zeitweise einseitig gesperrt.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön