Starten zwei Ligen tiefer: Die Luchse Lauterbach ziehen aus der Regionalliga zurück - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

LAUTERBACH Finanziell nicht zu stemmen

Luchse ziehen sich aus der Regionalliga zurück

23.06.19 - Der Eishockey-Club Luchse Lauterbach hat sich zur kommenden Spielzeit aus der Regionalliga West zurückgezogen. Dies teilte der Verein in einem Info-Stammtisch den Anhängern mit. Demnach seien finanzielle Gründe ausschlaggebend, warum die Luchse nach dem geschafften Klassenerhalt doch den Gang in die Landesliga Hessen antreten.

Dort heißen die Gegner nicht mehr Diez-Limburg, Neuwied oder Herford, sondern EC Wallernhausen, ERC Pohlheim und Ice Devils Bad Nauheim. Laut dem Lauterbacher Anzeiger fehlten den Lauterbachern rund 100.000 Euro, um den Spielbetrieb in der Regionalliga aufrecht zu erhalten. Zur neuen Runde soll mit einem erneuerten Kader und einem neuen Trainer ein Neuanfang glücken. Die großen Eishockey-Tage rücken nun jedoch erst einmal in die Vergangenheit. (tw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön