- Symbolbild

KREIS VB POLIZEIREPORT

Pkw ausgewichen - Verursacher flüchtig

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.07.19 - Pkw ausgewichen
WINGERSHAUSEN. Am Mittwoch, den 03.07.2019, gegen 16.30 Uhr, befuhr ein 59jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Müllentsorgungslastkraftwagen die Rangstraße aus Richtung Eichelsachsen kommend in Richtung Schotten. Es entstand eine Engstelle, so dass ein ihm entgegenkommender unbekannter Pkw-Fahrer hätte warten müssen. Er fuhr jedoch an dieser Engstelle weiter und der Lkw-Fahrer wich mit seinem Fahrzeug nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kollidierte er jedoch mit einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 11.000 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Lauterbach, Tel.: 06641/971-0.

Zusammenstoß beim Abbiegen

LAUTERBACH. Am Donnerstag, den 04.07.2019, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 48jähriger Pkw-Fahrer die Landesstraße aus Wallenrod in Richtung Sickendorf und wollte nach links auf die Kreisstraße in Richtung Heblos abbiegen. Dabei übersah er eine 78jährige Pkw-Fahrerin, die die Landesstraße in Richtung Wallenrod befuhr und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer wurden leichtverletzt ins Eichhofkrankenhaus Lauterbach verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Auffahrunfall wegen Vollbremsung

SCHOTTEN. Am Donnerstag, den 04.07.2019, gegen 20.00 Uhr, befuhr eine 24jährige Pkw-Fahrerin die Bundesstraße von Rainrod in Richtung Schotten. Ihr entgegen kam auf ihrer Fahrspur ein unbekannter Fahrzeugführer, der ausgangs einer leichten Rechtskurve 3 bis 4 Pkw überholte, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Nur durch eine Vollbremsung konnte die 24jährige einen Zusammenstoß verhindern. Ein nachfolgender 23jähriger Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf den Pkw der 24jährigen auf. Der Fahrer des Überholenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Es soll sich um einen 40 bis 50 Jahre alten Mann mit Halbglatze gehandelt haben. Der Pkw wird als Porsche Cabriolet in silber/grauer Farbe beschrieben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeistation Lauterbach, Tel.: 06641/971-0. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön