- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Schwer verletzter Radfahrer - Schlägereien

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

06.07.19 - Verkehrsunfall mit Sachschaden

BAD HERSFELD. Am 06.07.19 um 08.55 Uhr befuhr ein 51-jähriger Bad Hersfelder mit seinem Pkw und angehängten Anhänger die B 62 aus Richtung Asbach kommend in Richtung Bad Hersfeld. Zwischen dem Eichhofkreisel und der Abfahrt zum Kurpark löste sich plötzlich der Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache vom Pkw. Er rollte selbstständig nach links weg und stieß gegen die dortige Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Der Anhänger war nicht mehr fahrbereit und wurde durch den Eigentümer selbstständig abgeschleppt

Schwer verletzter Radfahrer

NENTERSHAUSEN. Am 06.07.19 gegen 16.45 h befuhr ein 57- jähriger Nentershäuser mit seinem Pedelec (E-Bike) die Kasseler Str. von der Ortsmitte her Richtung Bauhaus. In Höhe Hausnummer 20 parkte ein 52– jähriger Nentershäuser seinen Pkw in einer Parkbucht. Er öffnete die Fahrertür und übersah hierbei den Radfahrer, welcher gegen die Tür stieß und zu Fall kam. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus eingelifert. Es entstand Sachschaden in Höhe von 520 Euro.

BMW beschädigt 

ROTENBURG. In der Nacht von Donnerstag 04.07.19 auf Freitag 05.07.19 parkte ein Rotenburger seinen weißen BMW am Parkplatz Altes Amtsgericht. Unbekannter Täter hat mit einem spitzen Gegenstand die rechte und linke Fahrzeugzeite sowie den Kofferraumdeckel zerkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Schlägerei

ROTENBURG. Am 06.07.19 gegen 01.35 h gerieten ein 25- jähriger Rotenburger und seine 22- jährige Rotenburger Freundin am Camping in einen Streit. Diesen wollte eine 25- jährige Bekannte aus Vachaer schlichten. Der Rotenburger zog sie an den Haaren zu Boden. Hierbei zog sie sich Schürfwunden am Knie, an den Händen und dem Gesicht zu. Desweiteren brach ein Stück eines Schneidezahnes ab. Der Beschuldigte entfernte sich dann vom Tatort.

Schläge auf Kopf

ROTENBURG. Am Samstag 06.07.19 gg. 02.30 h gerieten ein 32- jähriger Bebraner und seine 26-jährige Bebraner Freundin am Schloßtor im Bereich des Wehres in einen verbalen Streit. In diesen Streit mischte sich 29- jähriger Rotenburger ein in dem er dem Bebraner in den Nacken schlug. Dieser drehte sich um, und schnappte sich einen 23- jähriger Rotenburger und schlug ihn mehrfach auf den Kopf. Gegen den Bebraner sowie dem 29- jährigen Rotenburger wurden Anzeigen wegen Körperverletzung gefertigt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön