Bei der Besichtigung des Areals war unter anderem der hessische EU-Staatssekretär Mark Weinmeister zu Gast. - Fotos: Kevin Kunze

SCHENKLENGSFELD Mark Weinmeister zu Gast

LEADER-Projekt : Mehrgenerationenhof soll Dorfgemeinschaft fördern

07.08.19 - Im Schenklengsfelder Ortsteil Oberlengsfeld geht man neue Wege: Nachdem die Gemeinde 2016 einen Hofkomplex gekauft hatte, gelang es vor allem durch ehrenamtliche Hilfe inmitten des Ortes eine Begegnungsstätte zu errichten. Mit der schon fertiggestellten Kulturscheune und des Cafés der Begegnung gelang es, im Ortskern einen Punkt der Begegnung für Jung und Alt zu schaffen. Zudem befindet sich die angedachte Tagespflege auf dem Hof noch in der Bauphase.

"Der Mehrgenerationenhof ist zwar durch Mittel des europäischen LEADER-Projekts gefördert worden, allerdings wäre es ohne die 40 freiwilligen Helfer nicht ein solch tolles Projekt geworden", sagte der Vorsitzende des Fördervereins und Hausarzt Dr. Frank Klein anlässlich des Besuchs von Mark Weinmeister. Zudem lobte der hessische Europa-Staatssekretär: "Es ist ein sehr beeindruckendes Projekt, es zeigt welch eine Kraft die Dorfgemeinschaft besitzen kann."

Hier soll die neue Tagespflege im ...

Zunächst konnten sich alle Beteiligten ein Bild von der renovierten Kulturscheune machen. Dort finden neben eines alljährlichen Nikolausmarktes auch kleine Feiern für die ehrenamtlichen Helfer statt. Zudem kann auch bei einem Großereignis wie zum Beispiel eine Fußball-Weltmeisterschaft die Scheune zum Public Viewing genutzt werden. Dafür stiftete der Landkreis einen neuen Beamer und eine Leinwand. Außerdem gibt es noch ein Seminarraum, der unter anderem für den erfolgreichen Abenteuerclub, der fünf-siebenjährigen Kleinen, genutzt werden konnte.

Auch das "Café der Begegnung" kann als Treffpunkt für die Dorfgemeinde genutzt werden. Mit einer Förderung durch das LEADER-Projekt von 90.000 Euro konnte die insgesamt notwendige Investition von 160.000 Euro besser geleistet werden. Vor allem, wenn dann die Tagespflege genutzt werden kann, bietet das Café einen wunderbaren Treffpunkt sowohl für die älteren als auch für die jüngeren Dorfbewohner. Neben der Vorstellung des eigenen Projektes stellte auch die Gemeinde Hauneck ihr LEADER-Projekt vor. Das Projekt "Haunecker Internet Café für Senioren" ist seit vier Jahren aktiv und kann dabei auf erfolgreiche Zahlen blicken. Bisher konnten 100 Teilnehmer von den ehrenamtlichen Trainern im Thema Internet profitieren. (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön