- Foto: Andrea Gerhard

REGION O|N spricht mit Experten

Vorboten eines Tornados: "Trichterwolken" über Osthessen?

12.08.19 - Ein Tornado hat am Wochenende ganze Straßenzüge in der Luxemburgischen Kleinstadt Petingen zerstört, mehr als ein Dutzend Menschen wurden verletzt. Mit dem fortschreitenden Klimawandel wird es auch hierzulande immer häufiger zu Wetterextremen kommen, da sind sich Experten einig. Kann es eine solch zerstörerische Windhose also auch bei uns geben?

Am Sonntagabend haben sich mehrere Leser bei OSTHESSEN|NEWS gemeldet. Sie haben auffällige Wolkenformationen am Himmel beobachtet. "Das sieht aus wie Trichterwolken", vermutet etwa Andrea Gerhard, die sich auftürmende Wolken aus ihrem Fenster in Fulda-Neuenberg fotografiert hat.

Fotos (5): Karl Kopp

Was sind Trichterwolken?

Martin Jonas, Wetterexperte beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach erklärt: "Sogenannte 'Funnel Clouds' _ oder im Deutschen Trichterwolken - sind zu beobachten, wenn sich ein Tornado anbahnt. Diese können entstehen, wenn die Wolkendecke niedrig ist und sich die Windgeschwindigkeiten in unterschiedlichen Höhen unterscheiden, also eine Scherung vorliegt." Diese Scherung könne schließlich zu einer Rotationsbewegung der Luftmassen führen und im schlimmsten Fall für Verwüstung sorgen, sobald das unter Ende der Wolke - der Rüssel - Kontakt mit dem Boden aufnimmt.

DWD-Experte gibt Entwarnung

Jedoch glaubt Jonas nicht, dass das Trichterwolken am osthessischen Himmel waren: "Es handelt sich eigentlich um normale Cumuluswolken, mit einer sehr glatten, hier dunkel erscheinenden Wolkenbasis." Dass diese Wolken so regelmäßig, wie auf den Bildern unserer Leser zu sehen, auftreten, sei vermutlich sogenannten Schwerewellen geschuldet.


Vereinfacht gesagt entstehen an der Grenze zwischen der schweren, unten liegenden Luft zur leichteren, oben liegenden Luft Wellen, die Wellen auf dem Wasser ähneln. Der DWD-Experte weiter: "Die Cumuluswolken wachsen in mehreren Schichten nach oben zusammen, sodass an der Basis umgekehrt der Eindruck entsteht, es handele sich Trichter." Zum Glück war es keiner... (Julius Böhm) +++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön