- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Von nasser Fahrbahn abgekommen - Gegen Baum geprallt und schwer verletzt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

16.08.19 - Auffahrunfall mit einer Leichtverletzten

FULDA. Am 15.08.2019 kam es um ca. 19:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 42-jährige Toyota-Fahrerin und ein 23-jähriger Mercedes-Fahrer befuhren hintereinander die Bardostraße in westliche Richtung. An der dortigen Kreuzung zur Straße „Am Rosengarten“ verringerte die 42-jährige ihre Geschwindigkeit und wollte an der „gelb“ zeigenden Ampel anhalten. Der 23-jährige erkannt dies zu spät und fuhr auf den Toyota auf. Die 42-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 €.

Von nasser Fahrbahn abgekommen

FULDA. Am 15.08.2019 kam es um ca. 14:15 Uhr zu einem Unfall. Ein 71-jähriger PKW-Fahrer aus Fulda befuhr die Petersberger Straße in absteigender Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 79 wollte er nach rechts in die Ratgarstraße einfahren, kam aufgrund der regennassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Stützpfeiler eines Torbogens. Der 71-jährige wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Fuldaer Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 €.
 
Gegen Baum geprallt und schwer verletzt
 
GROßENLÜDER. Am 16.08.2019 kam es um ca. 00:15 Uhr zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person. Eine 54-jährige PKW-Fahrerin aus Künzell befuhr die L3139 aus Oberrode kommend in Fahrtrichtung Kleinlüder. In einer Rechtskurve kam sie bei regennasser Fahrbahn zunächst nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr die dortige Bankette und touchierte anschließend einen am linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der PKW wiederum nach rechts, querte erneut die Fahrbahn und kam im rechten Straßengraben zum Stehen. Die 54-jährige trug während der Fahrt offensichtlich keinen Sicherheitsgurt. Sie erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde schwerverletzt in ein Fuldaer Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.400 €.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön