Bei der Kundenveranstaltung der Volksbank Lauterbach-Schlitz im Wartenberg-Oval - Fotos: Marius Auth

WARTENBERG Firmen-News

Bauernschläue und Kapitalmarkt: Volksbank Lauterbach-Schlitz informiert

04.09.19 - Wenn Michael Bleuel alias Franz Habersack auf die Anlageprofis der Volksbank Lauterbach-Schlitz trifft, wird's auch fürs Publikum unterhaltsam: Bei einer Kundenveranstaltung am Dienstagabend im Wartenberg-Oval in Angersbach kamen Kapitalmarkttipps und Rhöner Platt zusammen.

Titel der Veranstaltung war "Unterhaltung, Finanzen & mehr ...", dementsprechend waren die Prioritäten gesetzt: Eröffnet wurde die Veranstaltung von Franz Habersack mit einer Einführung in die Rhöner Mundart. Rund 500 Gäste konnten Vorstand und Mitarbeiter der Volksbank Lauterbach-Schlitz begrüßen, zum achten Mal in Folge fand die Infotainment-Veranstaltung für Mitglieder und Kunden statt. Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger zeigte sich begeistert von der großen Kundenresonanz, die die persönlich von den Kundenberatern überbrachten Einladungen hervorgerufen hatten.

Michael Bleuel alias Franz Habersack

Referent Norbert Faller


Stefan Ruhl, Prokurist und Bereichsleiter Betreuungskunden/Wertpapiergeschäft, startete danach in den Informationsteil mit seinem Rückblick auf die Kapitalmarktveranstaltungen der letzten Jahre. Was wurde aus den Empfehlungen und was lernen wir für die Zukunft daraus? Im Fazit zum Abschluss seines Vortrages stellte er die folgenden Punkte in den Fokus: Die Aktienmärkte steigen langfristig. Monatliches Kaufen ermöglicht in kleinen Schritten bei minimiertem Risiko einzusteigen, ist absolut flexibel und verbessert den durchschnittlichen Einstandspreis. Der Aufbau einer Vermögensstruktur macht Sinn. Je länger der Anlagehorizont, desto valider sind die Ergebnisse. Die Deutschen sparen noch immer falsch, aber 41 Prozent der Anleger finden Fondssparen attraktiv, Tendenz steigend. Auch Franz Habersack nahm sich im Folgenden dem Thema „Finanzen" an und berichtet von Omas Sparstrumpf und wie das in der Rhön so mit dem Geld funktioniert.


Wie man "im Windschatten der Digitalisierung an der Börse Geld verdient", das berichtete Norbert Faller von der Union Investment Privatfonds GmbH. Mit globalem Blick über den großen Teich und bestens informiert über die Megatrends, die unsere wirtschaftliche und damit auch Finanzmarktzukunft bestimmen werden, unterhielt der Portfoliomanager kurzweilig die Volksbankkunden. Zum Abschluss des Programms entführte Franz Habersack seine Zuhörer in Buideonkelz Welt. Der Einblick ins Leben eines Rhöner Singles brachte das Publikum wieder zurück in weniger abstrakte Sphären. (mau/pm) +++

Vorstandsvorsitzender Norbert Lautenschläger

Stefan Ruhl, Prokurist und Bereichsleiter ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön