- Fotos: Jörg Steinert

NIEDERAULA 29 Mannschaften bei der Jugendfeuerwehr

Schlitz-Ützhausen und Gelnhausen-Höchst gewinnen den Osthessen-Cup

09.09.19 - Bei den Wettkämpfen zum Osthessencup der Jugendfeuerwehren im Stadion Am Hattenberg in Niederaula (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) wurden durchweg gute Leistungen der 29 teilnehmenden Mannschaften aus dem Landkreis Fulda, dem Main-Kinzig-Kreis, dem Vogelsbergkreis und Hersfeld-Rotenburg erzielt. Bei den Gruppen setzte sich die Mannschaft aus Schlitz-Ützhausen als Sieger durch, gefolgt von Schlüchtern-Hohenzell und Eiterfeld-Leimbach.  

Bei den Staffeln holte sich die Jugendfeuerwehr aus Gelnhausen-Höchst den Cup, gefolgt von Bad Soden-Salmünster-Katholisch Willenroth und Bad Soden-Salmünster. Die Riege der Ehrengäste wurde angeführt von Landrat Dr. Michael Koch, Kaya Kinkel, MDL Bündnis 90/die Grünen, dem Niederaulaer Bürgermeister Thomas Rohrbach und dem neuen Kreisbrandinspektor Marco Kauffunger, die alle bei der Siegerehrung voll des Lobes über die gezeigten Leistungen des Feuerwehrnachwuchses waren.

Mit 29 teilnehmenden Mannschaften war das Teilnehmerfeld genau so groß wie im Vorjahr. Alle Verantwortlichen hoffen, dass zum Osthessencup im nächsten Jahr es wieder so viele sein werden oder ob vielleicht noch mehr Mannschaften am Wettbewerb teilnehmen. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön