Das Weinfest 2019 war ein großer Erfolg - Archivfotos: Carina Jirsch

FULDA Highlight des Spätsommers

Weinfest nach zehn Tagen beendet: Glückliche Veranstalter und Besucher

09.09.19 - Das diesjährige Weinfest in Fulda ist nun zu Ende. Zehn Tage lang sorgte das Event für Stimmung und gute Laune im Museumshof und zauberte mit exquisiten Weinen, Sekt, Champagner und einer stimmungsvollen Musik sowie einem bunten Unterhaltungsprogramm unvergessliche Abende. Perfekte Atmosphäre, sommerliche Temperaturen und edle Weine lockten tausende Besucher. Die Bilanz der Weinhändler fällt durchweg positiv aus, denn es hätte aus ihrer Sicht nicht besser laufen können.

Anlässlich des 1.275-jährigen Jubiläums der Barockstadt Fulda ging das Weinfest eine Woche länger als in den vergangenen Jahren. Da die traditionelle Veranstaltung im Museumshof ein Highlight jedes Spätsommers ist, freuten sich besonders die Freunde des Rebensafts. Oliver Wehner vom Weinhandel Wehner, der das Fest gemeinsam mit dem Weingroßhandel Hahner, Breuers Weinhandel und Wein-Schmitt veranstaltete, zeigt sich zufrieden mit dem Verlauf: "An allen Tagen war das Fest gut besucht und wie immer hatten wir ein nettes und vor allem auch treues Publikum." Aus diesem Grund gilt sein größter Dank den Gästen, wegen denen die zehn Tage unvergesslich blieben. Das Wetter habe so gut mitgespielt, sodass die Innenstadt an allen drei Wochenenden gut besucht war. Alles sei friedlich und ohne Probleme verlaufen. Besonders freut sich Wehner über das junge Publikum: "Es waren auch viele junge Menschen dabei. Das ist schön zu sehen, denn wir möchten auch diese an den Wein heranführen."

Die Veranstalter mit Stadtbaurat Daniel Schreiner

Die Weinfestbesucher hatten an allen Veranstaltungstagen die große Auswahl. Jeder der teilnehmenden Weinhändler bot circa 25-30 verschiedene Sorten an – von trocken, halbtrocken bis lieblich und süß. Laut Wehner sei der fränkische Bacchus der Favorit bei den Besuchern und sei am meisten verkauft worden, doch auch Sorten wie Weiß- und Grauburgunder seien sehr beliebt gewesen. "Alle Weinliebhaber wurden hier fündig." Außerdem habe sich das Ziel, dass die Besucher viele verschiedene Sorten des Rebensaftes ausprobierten, bestens erfüllt. "Die Qualität und Vielfalt der Weine war uns sehr wichtig und dies kam auch bei den Weinliebhabern gut an", so Oliver Wehner.  Für das nächste Jahr müsse sich neben der schönen Atmosphäre etwas Spezielles und Neues ausgedacht werden, da das Weinfest das 40-jährige Jubiläum feiern wird. (ms) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön