Feuerwehreinsatz am Sonntag beim Hotel "Milseburg" - Fotos: Henrik Schmitt

HILDERS (RHÖN) Hotel und Gastronomie geschlossen

Nach Brand im Hotel "Milseburg": "Wir wissen nicht, ob es weitergehen wird"

10.09.19 - Nach dem Brand am Sonntagmittag in Hilders-Oberbernhards (Landkreis Fulda) gibt es nun traurige Nachrichten für die Gäste des Hotels "Milseburg": "Wir wissen noch nicht, ob der Betrieb wieder aufgenommen werden kann", erklärte Pächter Stefan Storch am Dienstagmorgen gegenüber OSTHESSEN|NEWS.

In einem Hauswirtschafts- und Technikraum kam es am Sonntag zum Brand. Dichter Rauch drang aus dem Hotel am Fuße der Milseburg. "In diesem Raum ist viel Plastik verbrannt. Innerhalb weniger Sekunden ist der Qualm in jede Ritze unseres Hotels gezogen", sagte Storch. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen.

Zunächst ging man davon aus, dass der Betrieb in Kürze wieder aufgenommen werden kann. Doch zwei Tage nach dem Brand heißt es nun: "Hotellerie und Gastronomie werden auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Wir müssen sehen, wann wir mit den Renovierungsarbeiten starten können." Die Schadenshöhe ist noch unklar. "Am Dienstagnachmittag wird ein Gutachter kommen", erklärte Storch.

Grund für den Brand war offenbar ein Rohrbruch. "Das Wasser hat einen Kurzschluss und somit den Brand ausgelöst", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Osthessen. (Nina Bastian) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön