- Symboldbild: Pixabay

REGION Anzeige

Schutz vor Cyberangriffen - warum regelmäßige Updates so wichtig sind

22.09.19 - Die Cyberkriminalität nimmt weltweit zu. Auch in Fulda und Umgebung waren bereits Unternehmen von Datenlecks und Datenmissbrauch betroffen. Mit Computerprogrammen wie einer Antiviren-Software sollen Infizierungen mit Malware auf Computern, Laptops sowie in komplexen IT-Systemen verhindert werden können.

System-Updates rechtzeitig durchführen

Täglich wird neue Malware veröffentlicht. Eine 100-prozentigen Schutz gegen Hackerangriffe gibt es jedoch bis heute nicht. Experten empfehlen deshalb, Computer mit entsprechenden Antiviren-Lösungen auszurüsten und darauf zu achten, dass die Programme regelmäßig aktualisiert werden. Allerdings ist eine effiziente Schutzwirkung vor Viren nur durch häufige Updates zu erreichen. Obwohl diese Problematik seit Langem bekannt ist, kommt es dennoch vor, dass Schutz-Updates erst dann bereitgestellt werden, wenn bereits eine beträchtliche Anzahl von Computern mit Schadensware infiziert wurde. Die Wahrscheinlichkeit, in Fulda und Umgebung einem Cyberangriff zum Opfer zu fallen, steigt jährlich an. Unsichere Surfgewohnheiten stellen dabei ein wesentliches Sicherheitsrisiko dar. Über Hackerangriffe, Trojaner und Viren wird regelmäßig in den Medien berichtet. Für Unternehmen ist die IT-Sicherheit deshalb von größter Bedeutung. Im Unternehmensbereich müssen sowohl Geschäftsgeheimnisse sowie personenbezogene Daten von Kunden und Mitarbeitern geschützt werden. Meist ist das Firmennetz durch einen Firewall gesichert, während Virenscanner die Computerprogramme überwachen. Im Hinblick auf die Datensicherheit sind jedoch regelmäßige Updates aller Systeme bedeutend wichtiger als die Installierung einer Antivirus-Software. Die Durchführung von Updates bei allen Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen sind von zentraler Bedeutung für die Datensicherheit und sollten Bestandteil der IT-Security sein. Mithilfe von Updates werden alle Programme auf dem neuesten technischen Stand gehalten. Die Aufgabe von System-Updates besteht in der Beseitigung von Programmfehlern und der Einführung von Verbesserungen. Darüber hinaus können Sicherheitslücken geschlossen und weiteren Angriffsrisiken vorgebeugt werden. Veraltete Systeme und nicht beseitigte Schwachstellen werden hingegen von Cyberkriminellen ausgenutzt. Bei modernen Betriebssystemen ist deshalb darauf zu achten, dass diese mit einer automatischen Update-Funktion ausgerüstet sind und diese Anwendung auch funktionsfähig ist.

Datenschutz und der Datensicherheit im Unternehmen

Aus Gründen des Datenschutzes und der Datensicherheit sollte der Sicherheitsstatus von IT-Systemen regelmäßig überprüft und sorgfältig analysiert werden. In diesem Zusammenhang stellen vor allem nicht homogene IT-Infrastrukturen ein gewisses Sicherheitsrisiko dar. Komplett homogene Systeme sind allerdings in den wenigsten Unternehmen installiert. IT-Unternehmen wie das IT Systemhaus Hamburg kümmern sich um Systembetreuung und Cloud-Hosting von IT-Systemen. Die auf IT-Dienstleistungen für den Mittelstand spezialisierte Firma sieht ihre Aufgabe darin, Unternehmen mit geeigneten Software-Lösungen bei der Automatisierung und Überwachung von Updates zu unterstützen. Wenn ein umfassender Datenschutz erreicht werden soll, ist es sinnvoll, System-Updates nicht auf die Anwendungsprogramme und das Betriebssystem zu beschränken. Zu den angriffsgefährdeten und sicherheitskritischen Komponenten zählen auch der Bootsektor der Festplatten und die CPU auf der Hauptplatine. Diese Elemente müssen ebenfalls durch entsprechende Updates aktualisiert werden. Gegen Angriffe auf Hardwareebene sind herkömmliche Virenscanner machtlos. Ist die Antivirus-Software deshalb überflüssig? Nein, dennoch sollte keinesfalls auf eine gute Antivirus-Software verzichtet werden, da diese Sicherheit aller mit Windows arbeitenden IT-Systeme erhöhen und vor Trojanern und Viren schützen kann. Ausreichend Sicherheit vor Schadprogrammen bietet jedoch nur eine Antiviren-Software, die sich in kurzen Abständen selbst aktualisiert. Zum Schutz von IT-Systemen und Firmennetzwerken trägt auch ein gut konfigurierter Firewall bei. Zusätzlich zu den regelmäßigen Updates kann auch ein Echtzeit-Virenscanner den Schutz erhöhen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön