Freudige Gesichter am Klinikstandort in Gersfeld: Der Gersfelder Bürgermeister Dr. Stefan Korell, Geschäftsführer des MVZ Prof. Dr. Heinz-Gert Höffkes, Dr. Andreas Dickhut, Simone Del Duca, Kaufmännische Leiterin der MVZ Osthessen, Jan Garlepp und Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel, Geschäftsführer des MVZ Osthessen und Vorstand Krankenversorgung am Klinikum Fulda. (v.l.) - Fotos: Kevin Kunze

GERSFELD (RHÖN) "Medizinische Verantwortung für die Region"

Dr. Andreas Dickhut übernimmt Onkologiesprechstunde in der Rhön

10.10.19 - Die Onkologiesprechstunde am Gersfelder Standort des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Osthessen hat einen Krebsspezialisten: Dr. med. Andreas Dickhut, Facharzt für Onkologie und Hämatologie übernimmt nach dem altersbedingten Ausscheiden von Dr. Hans Schuster. Jeden Mittwoch bietet das dreiköpfige Team um Dickhaut eine Sprechstunde an, die Behandlungsmöglichkeiten sind dabei die gleichen wie am Fuldaer Standort.

Geschäftsführer des MVZ Prof. Dr. Heinz-Gert ...

Der Gersfelder Bürgermeister Dr. Stefan Korell ...

"Es gibt kein Schnittstellenproblem zwischen den Standorten in Gersfeld und Fulda, möglich ist sich mittwochs hier in der Rhön behandeln zu lassen, um einen Tag später nahtlos die Therapie in Fulda weiterzuführen", erklärte Dr. Andreas Dickhut das Konzept. Der aus Hilders stammende Dickhut ist nach Stationen in München und Hamburg seit 2015 am Klinikum in Fulda beschäftigt. "Ich freue mich heimatnah zu arbeiten und vor allem, dass die Rhöner Region medizinisch gut versorgt ist", schilderte Dickhut.

Der Gersfelder Bürgermeister Dr. Steffen Korell zeigte sich ebenfalls über die Entwicklung des Gesundheitsstandortes erfreut: "Wir werben mit dem Begriff 'Gesundheitsstädtchen', mit der Onkologie, der Gynäkologie und der Neurochirurgie ist Gersfeld damit gut als Gesundheitsversorger aufgestellt." Neben den Vorteilen für die Rhön verwies der Geschäftsführer des MVZ Prof. Dr. Heinz-Gert Höffkes auf die gesamte Abdeckung Osthessens: "Das Klinikum in Fulda ist das koordinierende Haus, unser onkologisches Konzept erstreckt sich bis nach Bad Hersfeld und Rotenburg an der Fulda. Dazu kommen Standorte in Lauterbach, Alsfeld, Hünfeld und jetzt in Gersfeld, damit ist Osthessen onkologisch gut aufgestellt."

Dr. Andreas Dickhut tritt die Nachfolge ...

Dr. Thomas Menzel, Geschäftsführer des MVZ ...

Das dreiköpfige Team bietet immer mittwochs ...

Der Ärztliche Direktor des Klinikum Gersfeld Jan Garlepp sieht die Onkologie als wichtige Ergänzung des medizinischen Angebotes: "Es war uns wichtig, die Onkologie auch hier in Gersfeld zu etablieren. Es war ein weißer Fleck auf unserer Karte, wir sind froh, dass wir nun eine weitere Ergänzung zur hausärztlichen Versorgung haben." Priv.-Doz. Dr. Thomas Menzel, Geschäftsführer des MVZ Osthessen und Vorstand Krankenversorgung am Klinikum Fulda befand zum Abschluss der Veranstaltung: "Wir haben eine gewisse medizinische Verantwortung für die Region und haben unser Versprechen, dass wir gegeben haben, absolut erfüllt." (Kevin Kunze) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön