Schlussmann Hans Peter Schwarz war gegen Willingen nicht zu beneiden. - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA SG Barockstadt II - SC Willingen 1:6 (0:1)

SGB-Reserve kommt derbe unter die Räder

13.10.19 - Am Samstag wollen alle Spieler und Verantwortlichen nur noch schnell Weg aus der Johannisau. Nach der Niederlage der ersten Mannschaft musste auch die Reserve in der Fußball-Verbandsliga eine krachende Pleite einstecken. Gegen den SC Willingen hieß es am Ende 1:6 (0:1), Tobias Göbel war der Ehrentreffer vorbehalten.

Der Grund für die deutliche Pleite war offensichtlich: "Wir haben uns die Dinger heute selber reingeschossen", haderte Niklas Herget, der den krankheitsbedingt fehlenden Trainer Marco Lohsse an der Seitenlinie vertrat. Leichtes Spiel also für Willingen, das sich im oberen Drittel der Tabelle festsetzt, während die zweite Mannschaft der SG Barockstadt im Mittelfeld der Tabelle bleibt.

Auf dem schwierig zu bespielenden B-Platz in der Johannisau konnten die Hausherren das Geschehen zunächst ausgeglichen gestalten, ohne dem Tor des SCW gefährlich zu werden. Nach einer halben Stunde sollte Willingen die bis dahin verdiente Führung erzielen, Florian Heine traf per Kopf (32.). Heine ließ auch noch die Treffer zum 3:0 (62.) und 6:1-Endstand (79.) folgen.

Nach der Pause schraubte Willingen das Ergebnis in kürzester Zeit in die Höhe, Jan Henrik Vogel (59.), wie erwähnt Heine (62.) und Sebastian Müller (67.) teils unter Einladung von Schlussmann Hans Peter Schwarz stellten auf 4:0. "Nach dem Treffer gingen die Köpfe dann komplett runter", stellte Herget fest. Müller bastelte weiter am Kantersieg (75.), ehe auch Tobias Göbel treffen konnte und zumindest Ergebniskosmetik betrieb (77.). (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II: Hans Peter Schwarz - Natnael Weldetnsae, Daniel Heil (75. Anto Vinojcic), Hamed Noori, Maximilian Balzer (77. Maximilian Vilmar), Tobias Göbel, Christoph Sternstein, Ronaldo Zenuni (46. Niklas Breunung), Marek Weber, Jan Henrik Wolf, Kevin Hohmann.

SC Willingen: Yannick Wilke - Raphael Mütze, Eric Kroll, Christoph Keindl, Jan Albers, Max Ullbrich (72. Sebastian Müller), Sebastian Butz, Christian Kuhnhenne, Matthias Bott, Florian Heine, Jan Henrik Vogel (79. Tobias Schumann).

Schiedsrichter: Lucas Mittermüller.

Zuschauer: 50.

Tore: 0:1 Florian Heine (32.), 0:2 Jan Henrik Vogel (59.), 0:3 Florian Heine (62.), 0:4 Sebastian Müller (67.), 0:5 Sebastian Müller (75.), 1:5 Tobias Göbel (77.), 1:6 Florian Heine (79.). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön